Kondensatpumpe Heizung | Beste Kondenswasserpumpe kaufen

Eine Kondensathebeanlage fördert Kondensat von einem niedrigen Niveau auf eine höhere Ebene. Dieses Kondenswasser entsteht, wenn sich Gase abkühlen, vor allem, wenn dieses an kalten Flächen vorbeiströmt. Das so entstandene saure Kondensat muss abgeführt werden.

Das Kondenswasser sammelt sich in einem Behälter. Wenn dieser sich allerdings unter dem Abwasseranschluss des Hauses befindet, muss mittels eines Kondensathebers das Wasser nach oben gefördert werden. Im nachfolgenden Abschnitt finden Sie die Beschreibung von drei Hebeanlagen, die Sie auch für ihre Brennwertheizung nutzen können.

SFA Kondensatpumpe mit Rückschlagklappe und Überlaufsicherungsschalter
Das erste Hebeanlage ist die Kondensatpumpe SaniCondens PRO von SFA. Diese Kondensathebeanlage ist für Klimaanlagen, Kühl- und Gefriertruhen ausgelegt. Die Pumpe hat einen Förderleistung von 342 l/h. In dem Tank der Pumpe können bis zu 2,1 l Inhalt gesammelt werden, wobei das Kondensat einen pH-Wert bis zu 2,5 aufweisen darf. Durch die integrierte Rückschlagkappe und dem Überlaufsicherungsschalter ist die Anlage sehr sicher im Betrieb. Die Hebeanlage kann durch ihre zwei Einlaufstutzen sehr flexibel montiert werden. Im Lieferumfang der Pumpe ist ein sechs Meter langer Ablaufschlauch und ein Universal Zulauf Adapter (40/30 mm auf 28 mm) enthalten. Die Pumpe ist mit weniger als 45 dB sehr leise.

Letzte Aktualisierung am 26.06.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

RS ImmoPro Kondensatpumpe mit Schwimm- u. Alarmkontaktschalter für Heizung, Bautrockner & Klimaanlage
Die zweite Kondensatpumpe ist die Hebepumpe VCMA-15 für Kondenswasser von der Firma RS ImmoPro. Sie ist ausgelegt für die Öl- bzw. Gasheizung, aber auch für Bautrockner und Klimaanlagen. Mit ihren drei Zulauföffnungen (30 mm) ist ein flexibler Anschluss möglich. Der Ablaufschlauch kann einen Durchmesser bis 10,5 mm und eine Länge von 25 m besitzen. Durch einen Schwimmschalter arbeitet die Hebeanlage im vollautomatischen Betrieb. Bei Störungen kann die Anlage auch mit einem Alarmkontaktschalter abgeschaltet werden. Die Installation der Hebepumpe erfolgt mittels zwei Schrauben an der Wand. In den Behälter der Pumpe passen 1,5 l Kondensat, welches einen pH-Wert bis 2,4 aufweisen darf.

Letzte Aktualisierung am 27.06.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

RS ImmoPro Kondensatpumpe mit 1,5l Tank und 10m Schlauch
Das dritte Produkt ist die Kondensatpumpe VCMA-15_5 von RS ImmoPro. Mit dieser Pumpe kann bei einer Öl- oder Gasheizung, aber auch bei Klimaanlagen und Bautrocknern Kondensat gefördert werden. Das Gerät kann man ganz einfach an die Wand montieren. Auf dem Behälter ist die Motoreinheit angebracht, die um 180° gedreht werden kann. In dem Tank kann bei zu 1,5 l Kondensat gesammelt werden. Dieses Kondenswasser, welches in den Tank läuft, kann dabei einen pH- Wert bis zu 2,4 aufweisen. Die Pumpe wird mit 10 m Schlauch geliefert. Sie sollten beachten, dass das Gerät ohne Stecker, sondern mit Aderendhülsen geliefert wird.

Letzte Aktualisierung am 27.06.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Vergleich der drei Kondensathebeanlagen

Die letzten beiden Hebeanlagen sind in ihrer Ausführung ähnlich. Der Unterschied ist, dass das dritte Produkt mit 10 m Schlauch geliefert wird, und somit teurer ist. Die erste Hebeanlage liegt mit ihrem Preis zwischen den beiden Pumpen. Hierbei muss aber erwähnt werden, dass die drei Anlagen in der Preisgestaltung nicht weit voneinander entfernt sind.

Alle drei Produkte sind für den Laien ausgelegt und können sehr einfach installiert werden. Die Anlagen von der Firma RS ImmoPro werden einfach mit 2 Schrauben an der Wand befestigt. Diese haben auch drei Zulauföffnungen mit einem Durchmesser von 30 mm. Der Durchmesser für den Ablaufschlauch ist mit 10,5 mm angegeben. Die Hebeanlage von SFA besitzt zwei Einlaufstutzen. Diese können über einen Universal-Zulauf-Adapter (40/30 mm auf 28 mm) mit dem Schlauch verbunden werden.

Der Behälter der Hebeanlage von SFA ist mit einem Volumen von 2,1 l größer als die beiden anderen Hebeanlagen, welche ein Behältervolumen von 1,5 l aufweisen. Die drei Pumpen sind mit einigen Sicherheiten ausgestattet. Die erste Anlage besitzt eine integrierte Rückschlagklappe und ist weiterhin mit einem Überlaufsicherungsschalter ausgestattet.

An den beiden anderen Pumpen befindet sich ein Alarmkontaktschalter, welcher bei einer Störung einfach bedient werden kann. Diese Pumpen besitzen außerdem einen Start-Stopp-Schwimmschalter. Die Kondensathebeanlagen sind nicht als Hebeanlage für das Bad oder das WC ausgelegt, sondern für Kondenswasser von zum Beispiel einer Heizung oder Klimaanlage.

Wechsel einer Kondensatpumpe

In diesem Video sehen Sie, wie eine Kondenswasserpumpe einer Heizung gewechselt wird, nachdem die Pumpe ständig ein lautes Geräusch von sich gegeben hat. Es wird jeder einzelne Schritt erklärt und auch auf Probleme wird aufmerksam gemacht.

In dem Video ist die neue Pumpe größer als die Alte, so dass sie neu angeschraubt werden muss und mit einem kleinen Holzkeil richtig in Position gebracht wird. Nun kann das Kondensat wieder ordnungsgemäß in den Abfluss abfließen.

YouTube

Vorteile einer Kondensatpumpe

Eine Kondenswasserpumpe bietet viele Vorteile. Der größte ist, dass kein Gefälle gebraucht wird, um das Schmutzwasser zum Ablass zu fördern. Die Pumpe hebt das Wasser auf jedes beliebige Niveau. Durch die einfache Art des Aufbaus, können auch Laien die Montage sehr leicht, schnell und kostengünstig bewerkstelligen. Auch ein Wechsel der Hebeanlage, wenn diese defekt ist, geht sehr flott von der Hand.

Da die Kondenswasserpumpen klein sind, können diese einfach in einer Ecke installiert werden, zum Beispiel neben der Heizung. Weiterhin schützt eine Kondenshebeanlage vor Rückstau. Sie hebt das Kondensat über die Rückstauebene. So kann das Abwasser durch schwere Niederschläge oder Verstopfungen nicht wieder in das Haus zurückgedrückt werden.

Nachteile einer Kondenswasserpumpe

Die Kondenswasserpumpe kann auch einige Nachteile haben. Sie sollten zum Beispiel die Lautstärke einiger Exemplare nicht unterschätzen. Beim Kauf muss darauf geachtet werden, dass das Material sehr robust ist, da das Tauwasser sehr sauer ist.

Bei Brennwertheizungen fällt auch sehr korrosives Kondenswasser an. Beachten Sie, dass Sie diese Pumpe nicht an ihre Badewanne oder die Toilette anschließen können, um Fäkalien zu heben. Auch der Anschluss im Haushalt an eine Waschmaschine ist nicht möglich.

Es ist auch nötig, die Hebepumpe, bzw. ihren Tank, in einem gewissen Abstand zu reinigen. Das Schmutzwasser kann sonst die Anlage verunreinigen und in Ihrer Funktion beeinträchtigen.

Tropfen Regen Kondensat

Mit einer Kondenswasserpumpe für Klima- und Heizungsanlagen haben Sie die perfekte Lösung, um das anfallende Kondensat über die Rückstauebene zu heben, da die Heizung, bzw. die Gasheizung meist im Keller untergebracht ist.

Die Pumpen sind von vielen Herstellern, wie Viessmann, Buderus oder Wilo erhältlich. Sie könne sich in der Kauffrage auch durch einen Verbraucher-Test leiten lassen. Das einfachste ist der Kauf in einem Bauhaus- oder Obi-Baumarkt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü