Ölbrennerpumpe defekt & undicht (Tipps) | Kaputte Pumpe

Bei Ölheizungen kommt ein Defekt an der Ölbrennerpumpe nicht selten vor. Die Funktion der Pumpe kann dann nicht mehr erfüllt werden. Der Druck fällt ab und lässt sich auch nicht mehr einstellen.

Es gibt keinen anderen Ausweg, eine neue Ölbrennerpumpe muss her. Solange Sie die Größe und den Typ kennen, können Sie Kosten sparen und die notwendige Pumpe kostengünstig online bestellen. Mit ein wenig Geschick können Sie diese auch selber einbauen.

Ein Defekt der Ölbrennerpumpe kann unverhofft bemerkbar werden

Einen Defekt können Sie nicht planen. Er passiert einfach. Nicht selten an Feiertagen oder Wochenenden und gern in der Nacht. Die Ölbrennerpumpe ist oft betroffen. Dabei sind die Kosten für die Anschaffung eher gering.

Planen Sie daher vor. Kaufen Sie sich eine hochwertige Ölbrennerpumpe online günstig als Ersatzteil in der Not. Die Kosten rechnen sich schnell, wenn Sie bei einem Defekt sogleich die Funktion durch den Einbau von einem passenden Ersatzteil wieder herstellen können.

Sie brauchen dann keinen Notdienst, zu beauftragen. Maximal, um an nächsten Tag den Druck zu überprüfen und das Einstellen vorzunehmen, was Sie sich als Amateur nicht zutrauen, damit die Herstellergarantie nicht erlischt.

Eine defekte Ölpumpe selber austauschen

YouTube

 

Ist eine Ölpumpe erst einmal kaputt, muss sie so schnell wie möglich ausgewechselt werden. Das kann nicht nur ein Fachmann, es trauen sich auch zahlreiche Hobbyhandwerker an diese verantwortungsvolle Aufgabe.

In dem o. g. YouTube Video von Danfoss wird genau dargestellt, worauf es beim Austausch ein Ölpumpe für die Heizung ankommt, damit die Funktion wieder hergestellt werden kann.

Selbst, wenn Sie selber den Druck nicht messen und einstellen können, sollten Sie sich eine Ölbrennerpumpe günstig online kaufen, damit ein Fachmann diese einbauen, den Druck messen und einstellen kann. Die Kosten sind in dem Fall gering, wenn Sie die Funktion wieder herstellen möchten.

Das passende Werkzeug ist schnell zur Hand

Um eine Ölbrennerpumpe einbauen zu können, benötigen Sie kein besonderes Werkzeug. In der Regel haben Sie die passenden Schlüssel bereits im Haus. Der Defekt kann dann, wenn die passende Ölpumpe bereits im Vorfeld bestellt wurde, schnell behoben.

Der Austausch der Ölpumpe ist auch von Amateuren schnell erledigt. Für Sie ist es von entscheidender Wichtigkeit, dass die Funktion der Heizung nach einem Defekt schnell wieder hergestellt ist, damit Sie an kalten Wintertagen nicht frieren müssen.

Im Zweifelsfall müssen Sie allerdings den Fachmann / Handwerker bemühen, wenn Sie selber den Druck nicht einstellen können. Diese Kosten sind erträglich, wenn Sie bereits selber den Einbau der Ölbrennerpumpe in Eigenregie übernommen haben.

Schraubendreher Werkzeug reparieren

Sicherlich möchten Sie überflüssige Kosten einsparen. Legen Sie sich daher immer eine Ölbrennerpumpe auf Lager, damit Sie diesen Defekt gleich nach dem Auftreten beheben können.

Sie müssten sonst ein paar Tage ohne Heizung auskommen, weil die Funktion ohne eine intakte Ölpumpe nicht möglich ist. Der notwendige Druck kann dann nicht aufgebaut werden.

Diesen müssen Sie auch nach dem Einbau einer neuen Ölbrennerpumpe mithilfe von einem Manometer testen. Sollten Sie in diesem Bereich keine Erfahrung haben, sollten Sie einen Fachmann zurate ziehen. Obwohl nach einem Defekt noch einige Abstimmungen notwendig sind, ist es immer von Vorteil, wenn Sie eine neue Ölbrennerpumpe auf Lager haben, damit die Reparaturzeit in Eigenregie deutlich verkürzt werden kann.

Beugen Sie eventuellen Lieferschwierigkeiten vor und legen Sie sich wichtige und kostengünstige Ersatzteile auf Lager, damit Sie bei einem Defekt gleich reagieren können.

 

Weitere Artikel zum Thema

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü