Lebensdauer einer Umwälzpumpe für die Heizung (Typische Werte)

Die Umwälzpumpe gehört zu den wohl essenziellsten Bauteilen innerhalb der heimischen Heizung. Ist sie einmal defekt, so wird es gerade an kalten Herbst- und Wintertagen in der heimischen Wohnung schnell ziemlich ungemütlich.

Folglich ist es notwendig zu wissen, welche Lebensdauer die klassische Heizpumpe aufweist, um, zur Sicherung der Heizleistung, ggf. eine Reparatur oder einen Austausch in Angriff nehmen zu können. Vorliegender Texte wird Ihnen diesbezüglich alles Wissenswerte vermitteln.

Die Lebensdauer der Heizwasserumwälzpumpe – technische Daten

Die Laufzeit einer klassischen Warmwasserumwälzpumpe liegt in einem deutschen Durchschnittshaushalt bei ca. 7.000 Betriebsstunden im Jahr. Die durchschnittliche Lebensdauer einer handelsüblichen Heizkörperpumpe wird zwischen 15 und 20 Jahren angegeben.

Ca. 80% der heutzutage genutzten Heizwasserumwälzpumpen sind allerdings auf der Basis veralteter Technologie konstruiert – sie sind falsch eingestellt, überdimensioniert oder passen sich nicht dem wechselnden Wärmebedarf der Heizung des Hauses an, sondern laufen im schlechtesten Fall konstant mit selber Pumpleistung sowie hohem Stromverbrauch. Hierdurch kann die zu erwartende Lebensdauer deutlich reduziert werden.

Modernisierung durch Austausch der Zirkulationspumpe

Aufgrund einer potentiell langen Lebenserwartung der Heizkreispumpe lohnt sich die Überlegung einer Modernisierung, sollten Sie zu den Nutzern älterer Modelle gehören. Zu empfehlen ist hier eine sogenannte druckgeregelte Effizienzpumpe bzw. Hocheffizienzpumpe, die sich der Heizsituation im Gebäude selbstständig anpasst und nach Angaben der Stiftung Warentest lediglich über sechs Prozent ihrer Betriebslaufzeit mit voller Leistungskraft läuft.

Da die Kosten für den Betrieb Ihrer Nassläuferpumpe nach einer Studie des Bayerischen Landesamts für Umwelt rund ein Fünftel des Gesamtstromverbrauches eines Haushaltes ausmachen, lohnt sich eine Investition in Ihre Heizung hier in jedem Fall.

Renovieren Sanieren Haus Bad Fliesen Heizung

Sind Sie am Sanieren, sollten Sie sich auch Gedanken darüber machen die Heizung zu erneuern.

Die Brauchwasserpumpe austauschen

Der Austausch Ihrer Warmwasserpumpe kann durchaus durch Sie selbst erfolgen – in manchen Fällen, gerade wenn Sie auf eine neue effiziente Heizungspumpe setzen wollen – ist allerdings der Gang zum Fachinstallateur ratsam. Ist die alte Ladepumpe etwa in den hausinternen Heizkessel integriert, sollte zudem beim Hersteller angefragt werden, ob vorhandene Heizpumpe überhaupt ohne Modernisierung des Heizkessels gegen eine Hocheffizienz-Pumpe ausgetauscht werden darf. Ansonsten kann es bei vereinzelten Modellen zu einer Überhitzung und Beschädigung des Heizkessels kommen.

Im Weiteren muss auf das jeweilige Energielabel der gewünschten, neuen Heizungspumpe geachtet werden. Ähnlich wie bei anderen elektronischen Geräten zeigen die handelsüblichen Aufkleber mit Farbskala an, welcher Leistungsklasse Ihre neue Heizpumpe zuzuordnen ist.

Die Installation einer neuen Heizkreispumpe im Video

Die Installation einer neuen wie die Renovierung einer bereits im Haushalt vorhandenen Umwälzpumpe kann auch durch den Laien erfolgen. Wollen Sie, dass der Kauf Ihrer neuen Speicherladepumpe eine längerfristige Investition ist, so bietet es sich an, sich vorab im Internet über die technisch einwandfreie Installation zu informieren.

Hierzu lohnt sich ein Blick auf YouTube. Im Video „Pumpentausch: Heizungspumpe / Umwälzpumpe tauschen (Anleitung)“ erfahren Sie beispielsweise, auf welche Besonderheiten Sie beim Einbau ihrer neuen Warmwasserpumpe achten sollten und wie Sie diese besonders effektiv und langfristig nutzen können.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die langlebige Heizkreispumpe – eine sinnvolle Investition

Die Verwendung einer modernen Umwälzpumpe ist heute Standard hinsichtlich Energieeffizienz und Umweltschutz durch Langlebigkeit. Moderne Haushalte, insbesondere Niedrigenergiehäuser wären ohne Hocheffizienzpumpe nicht mehr denkbar.

Wollen Sie folglich längerfristig und zugleich qualitativ investieren, so lohnt es sich, einen Blick auf die unterschiedlichen Anbieter zu werfen und Preise möglicher Hocheffizienzpumpen zu vergleichen.

Die Lebensdauer einer Umwälzpumpe ist bedeutsam hinsichtlich Wohnkomfort und Stromrechnung – machen Sie hier folglich keine Abstriche, sondern nutzen Sie die lange Lebensdauer Ihrer Pumpe optimal aus.

Menü