Kellerpumpe Vergleich | Kellerentwässerungspumpe für Keller

Eine Kellerentwässerungspumpe ist immer dann gut geeignet, wenn Wasser in den Keller eindringt. Sie hilft dabei, das Wasser wieder zu entfernen. Wasser kann zum Beispiel durch eine defekte Waschmaschine auslaufen. Mit einer K-Pumpe für den Keller haben Sie dann die Möglichkeit, diesen wieder zu reinigen.

So wirken Sie übrigens auch einer möglichen Schimmelbildung entgegen. Das Wasser sollte nämlich schnellstens wieder beseitigt werden. Mit einem Pumpensumpf für den Keller erledigen Sie das im Handumdrehen.

In den folgenden Absätzen werden verschiedene Modelle in der Kategorie Abwasserpumpe vorgestellt, die sich für diese Aufgaben eignen.

Angebot
Einhell Tauchpumpe GC-SP 3580 LL
Die Einhell Tauchpumpe GC-SP 3580 LL wurde in einem Test genauer untersucht. Er eignet sich für Sie, wenn Sie einen Wasserschaden beheben möchten, der durch einen Defekt entstanden ist. Diese Kellerentwässerungspumpe ist besonders leistungsstark und arbeitet mit einer Leistung von 350 Watt. Die Fördermenge der Pumpe wird mit 8.000 Liter in der Stunde angegeben.

Der Pumpensumpf beginnt schon ab acht Millimeter Wasserstand zu arbeiten. Die Abwasserpumpe arbeitet flachabsaugend bis zu einem Restwasserstand von einem Millimeter.

Durch die hochwertige Gleitringdichtung wird eine hohe Lebensdauer garantiert. Der Schwimmerschalter der Sumpfpumpe lässt sich stufenlos einstellen. So kann eine automatische Abschaltung der Entwässerungspumpen erfolgen. Ein Rückschlagventil ist ebenfalls integriert.

Der stabile Griff der K-Pumpe für den Keller ermöglicht den einfachen Transport. Zudem kann der vorhandene Anschluss schnell und einfach beispielsweise mit einem Schlauch verbunden werden.

Letzte Aktualisierung am 30.10.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Gardena Comfort Tauchpumpe 9000 aquasensor
Die Gardena Comfort Tauchpumpe 9000 aquasensor ist eine Kellerentwässerungspumpe, die Sie durchaus als Kraftpaket ansehen können. Sie wird zur Entwässerung genutzt, kann aber auch zum Aus- und Umpumpen von verschmutztem oder sauberem Wasser genutzt werden. Sie pumpt so lange, bis ein wischtrockenes Resultat mit einem Millimeter Restwasserhöhe vorhanden ist.

Durch die Aquasensor-Funktion ist die Abwasserpumpe schon nach einem Wasserstand von 5 Millimeter automatisch eingeschaltet. So werden Wasserschäden durch die Kellerentwässerungspumpe verhindert. Die Automatik kann auch abgeschaltet werden.

Die K-Pumpe für den Keller ist nicht nur zuverlässig, sondern auch äußerst robust. Dafür sorgen die hochwertigen Elemente, aus denen die Abwasserpumpe gefertigt ist. Der Betrieb ist außerdem sicher. Es gibt viele verschiedene Einstellungen für die Kellerpumpe. Ein dauerhafter manueller Betrieb ist ebenfalls möglich.

Durch den Universalanschluss der K-Pumpe können Sie unterschiedliche Schläuche anschließen. Die Schmutzwasserpumpe arbeitet übrigens flachsaugend. Im Lieferumfang ist außerdem ein Universalanschluss für Schläuche enthalten. Eine passende Wasserpumpe gibt es auch von den Herstellern Jung, Mast, Grundfos und weiteren.

Letzte Aktualisierung am 30.10.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Angebot
Kärcher Entwässerungspumpe SP 2 Flat
Die Kärcher Entwässerungspumpe SP 2 Flat ist eine Hochwasserpumpe, die flachabsaugend arbeitet. Mit dieser Kellerentwässerungspumpe können Sie das Grundwasser im Kellerschacht selber absaugen. Die Kellerpumpe fördert maximal 6.000 Liter pro Stunde und sorgt für einen wischtrockenen Boden. Der Pumpensumpf ermöglicht das Absaugen von leicht verschmutztem und sauberem Wasser inklusive 5 Millimeter großen Schmutzkörnern.

Die K-Pumpe ist mit einem Schwimmschalter ausgestattet der sie abhängig vom Wasserstand aus- oder wieder einschaltet. So kann die Kellerentwässerungspumpe nicht austrocknen und beschädigt werden. Geeignet ist der Pumpensumpf für das Beseitigen von Wasserschäden überall im Haus oder im Keller.

Es spielt keine Rolle, ob Ihre Waschmaschine defekt ist oder Grundwasser in den Sickerschacht eintritt, Sie können die Kellerpumpe dazu nutzen, um das Wasser abzusaugen. Auch kleine Pools können mit der K-Pumpe abgesaugt werden. Im Lieferumfang der Abwasserpumpe sind ein Anschlusskabel und ein Anschluss für Schläuche enthalten.

Wenn Sie vorhaben, ein Haus zu bauen, darf eine Kellerpumpe nicht fehlen.

Letzte Aktualisierung am 30.10.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Produktvergleich: Kellerpumpe verschiedener Hersteller – ein Vergleich der Geräte

In einem Vergleich wurden die Produkte in der Kategorie K-Pumpe geprüft. Was die Preise der einzelnen Geräte betrifft, so ist die Kellerpumpe von Gardena mit über 100 Euro am teuersten. Der Pumpensumpf von Kärcher ist mit etwa 60 Euro schon deutlich günstiger. Am günstigsten ist jedoch die Kellerpumpe von Einhell, denn sie ist schon für unter 50 Euro verfügbar.

Am leistungsstärksten ist die Kellerpumpe von Gardena. Sie pumpt bis zu 9.000 Liter pro Stunde. Die Kellerentwässerungspumpe von Einhell schafft immerhin noch 8.000 Liter pro Stunde zu befördern, während die Pumpe für den Keller von Kärcher lediglich 6.000 Liter pro Stunde befördern kann.

Wenn es darum geht, ob die Kellerentwässerungspumpe der verschiedenen Hersteller für Amateure oder Profis geeignet ist, so lässt sich sagen, dass jede Pumpe für beide Kategorien gedacht ist. Auch wenn Sie sich noch nicht mit einer Kellerentwässerungspumpe auskennen, können Sie alle drei Geräte problemlos bedienen.

Es gibt übrigens noch weitere Modelle von Entwässerungspumpen mit den Bezeichnungen ks, s und sa.

Video: Kellerpumpe im Video anschauen

In diesem Video können Sie sich anschauen, wie eine Pumpe für den Keller betrieben wird und wie sie funktioniert. Gezeigt wird der Vorgang mit der Kellerentwässerungspumpe an einem Pool. Es wird auf den Schutz hingewiesen, der durch den Edelstahlvorfilter gegeben ist.

Zudem ist ersichtlich, wie leicht der Schlauch an die Pumpe für den Keller oder Schacht angeschlossen werden kann.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vorteile des Produktes: Welche Vorteile bietet eine Entwässerungspumpe für den Keller?

Der Betrieb einer Kellerentwässerungspumpe ist relativ leise, sodass sie sich nicht störend auswirkt. Sie schaltet sich nur dann ein, wenn Wasser benötigt wird. Reißt der Schlauch ab, läuft nicht der Aufbau mit Wasser voll. Kommt es zu einem Defekt, so können Ersatzteile unkompliziert ausgetauscht werden.

Nachteile des Produktes: Welche Nachteile bietet ein Pumpensumpf?

Für den Wasserhahn ist ein Mikroschalter erforderlich, damit die Pumpe sich einschalten lässt. Diese Teile sind empfindlich und können relativ schnell kaputtgehen. Die Abwasserpumpe darf nicht trockenlaufen. Dauert das Trockenlaufen mehr als 30 Sekunden, können Schäden eintreten. Davor sind aber die meisten Pumpen geschützt.

Nicht jede Kellerpumpe ist mit einem Rückschlagventil ausgestattet. Fehlt es, kann es etwas Zeit in Anspruch nehmen, bis das Wasser endlich fließen kann.

Sind Ihre Kellerräume durch Hochwasser oder durch eine defekte Waschmaschine überflutet, verschafft eine Kellerpumpe Abhilfe.

Fazit: Zusammenfassung zur Kellerentwässerungspumpe

Entwässerungspumpen wie die Modelle u oder u3ks von Jung sind Ihnen dabei behilflich, Wasserschäden vorzubeugen. Aber auch die drei vorgestellten Modelle von Kärcher, Einhell oder Gardena sind gute Helfer im Keller oder im ganzen Haus, wenn es zum Beispiel bei der Waschmaschine zu einem Schaden gekommen ist.

Vergleichen Sie die Funktionen der Kellerpumpen mit Ihren individuellen Anforderungen, denn nicht jede Pumpe ist gleich leistungsstark. Haben Sie sich für die richtige Kellerentwässerungspumpe entschieden, arbeiten diese effektiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü