Tauchpumpe mit integriertem Schwimmer / Schwimmerschalter

Einleitung: Eine Tauchpumpe mit integriertem Schwimmer beziehungsweise Schwimmerschalter wird dort eingesetzt, wo Wasser von A nach B gepumpt werden soll. Wasser soll also mit großem Druck zu einer bestimmten Stelle transportiert oder gepumpt werden.

Mit einer Tauchpumpe lassen sich große Höhen überbrücken, wenn Wasser transportiert werden soll. Daher wird die Tauchpumpe mit integriertem Schwimmer meistens in Trinkbrunnen eingesetzt. Sie können die Produkte in der Kategorie Tauchpumpe mit Schwimmerschalter anhand verschiedener Faktoren miteinander vergleichen.

Dazu gehören Motor, Gewicht, Maße, Förderhöhe und Förderleistung. In den folgenden Absätzen stellen wir drei verschiedene Tauchpumpen vor.

Angebot
Jung Tauchpumpe U3KS mit Schwimmer
Die JP Schmutzwasserpumpe von Jung U 3 KS ist eine Schmutzwasserpumpe inklusive Schaltautomatik zur Entnahme von Schmutzwasser. Der Druckabgang erfolgt horizontal mit guter Betriebssicherheit. Die Pumpe für Schmutzwasser ist gemäß LGA und VDE Bauart geprüft.

Geeignet ist sie für den Dauerbetrieb. Zur Ausstattung der Tauchpumpe gehören eine eingebaute Flachabsaugung, eine Spüleinrichtung und eine Ölkammer, die sich auf der Seite des Motors befindet. Die Leitungsführung ist längswasserdicht vergossen.

Das Motorgehäuse und die Rotorwelle sind aus Edelstahl gefertigt, das Gehäuse und das Laufrad der Tauchpumpe aus Kunststoff. Die Fördermenge wird mit bis zu 6,5 Kubikmeter pro Stunde angegeben, die maximale Förderhöhe liegt bei bis 6 Meter.

Letzte Aktualisierung am 28.10.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Einhell Schmutzwasserpumpe GC-DP 1020 N mit Schwimmerschalter
Die Einhell Schmutzwasserpumpe GC-DP 1020 N mit Schwimmer erbringt gute Leistung und lässt sich leicht einstellen. Sie ist zum nachhaltigen Abpumpen des Schmutzwassers gedacht, dass sich in Teichen, Kellerräumen, Baugruben, in einer Zisterne oder auch zur Nutzung von Regenwasser.

Die Leistung der Tauchdruckpumpe beträgt 1.000 Watt. So können maximal 18.000 Liter je Stunde aus einer Tiefe von fünf Metern gepumpt werden. Das Gehäuse der Tauchpumpe mit integriertem Schwimmer ist aus Edelstahl gefertigt und eignet sich für Fremdkörper mit maximalem Durchmesser von 20 Millimeter.

Die hochwertige Gleitringdichtung ist auf den dauerhaften Betrieb ausgelegt. Der Universaladapter gehört zum Lieferumfang, sodass alle üblichen Schläuche an die Tauchpumpe angeschlossen werden können.

Letzte Aktualisierung am 28.10.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Angebot
Classic Schmutzwasserpumpe 7000/D mit Schwimmschalter von Gardena
Die GARDENA Classic Schmutzwasserpumpe 7000/D ist eine Zisternenpumpe mit innenliegendem Schalter und ebenfalls zur Entnahme von Schmutzwasser gedacht. Durch die Schnellverschlüsse lässt sich die kleine Tauchpumpe mit integriertem Schwimmerschalter leicht öffnen.

So können Schmutzpartikel gelöst werden. Es sind drei Adapter vorhanden, um Schläuche anzuschließen. Das Gehäuse ist hier aus Edelstahl. Es ist ein integrierter Schlauchanschluss vorhanden, um die Balance bei Betrieb zu erhalten. Der schwimmende Schalter sorgt gemeinsam mit einer Motorleistung von 300 Watt für eine gute Funktionsweise und Drainage der Flüssigkeiten.

Die Fördermenge der Tauchpumpe mit integriertem Schwimmerschalter liegt bei 7.000 Liter pro Stunde, die maximale Förderhöhe beträgt fünf Meter. Betrieben wird die Schmutzwasserpumpe mit einem Druck von 0,5 bar. Die Eintauchtiefe liegt bei sieben Metern.

Letzte Aktualisierung am 28.10.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

 

Produktvergleich: Drei Tauchpumpen werden knallhart miteinander verglichen

Wenn es um die Preise der drei Pumpen geht, unterscheiden sich diese zum Teil deutlich. Die teuerste flachsaugende Tauchpumpe mit integriertem Schwimmer kostet über 150 Euro, während die anderen beiden unter 100 Euro liegen. Die Leistungsstärke der Pumpen mit integriertem Schwimmerschalter unterscheidet sich ebenfalls.

Während sie bei einer Zisternenpumpe bei 1.000 Watt liegt, kann eine andere gerade einmal 300 Watt bieten. Die Pumpen mit Schwimmerschalter zur Entnahme von Schmutzwasser arbeiten deshalb in verschiedener Weise. Geeignet sind alle drei Pumpen mit Schwimmerschalter nicht nur für Amateure, sondern auch für Profis.

Ein schwimmender Schalter gehört zu jeder Tauchdruckpumpe, sodass jede der drei gut funktioniert. Ohne innenliegendem Schwimmer wäre die Funktionsweise eine andere. Sie können eine Tauchdruckpumpe mit integriertem Schwimmschalter zum Beispiel bei Obi kaufen.

Video: Innenliegender Schalter einer Tauchpumpe – praktisches Video zur Veranschaulichung

In diesem Video können Sie sehen, wie klein eine Tauchpumpe mit integriertem Schwimmer zur Entnahme von Schmutzwasser ist. Sie wird in die Zisterne eingeführt. Dazu hängt sie an einem Seil, an dem sie hinabgelassen wird. Dann wird die Schmutzwasserpumpe von allen Seiten gezeigt und darauf hingewiesen, wo sich ein interner Schwimmer befindet.

Des Weiteren wird im Video der Schlauchanschluss gezeigt und wo von der Automatik auf den manuellen Betrieb geschaltet werden kann. Manche Pumpen sind ohne Automatik ausgestattet. Anschließend werden noch die technischen Daten zur Tauchpumpe mit integriertem Schwimmerschalter eingeblendet. Ein interner Schwimmer sorgt übrigens dafür, dass sich im Inneren der Tauchpumpe mit Rückschlagklappe nichts mehr verhaken kann.

Das Video ist hilfreich, um sich einmal vorstellen zu können, wie Tauchpumpen aufgebaut sind. Das kommt Ihnen auch bei einem Defekt zugute, denn so kennen Sie sich bereits mit der Anatomie und dem Schwimmerschalter aus. In diesem Video gibt es jedoch keine Informationen darüber, wie Sie den Schwimmer überbrücken können.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Die Vorteile

Wenn Sie eine Schmutzwasserpumpe mit integriertem Schwimmer verwenden, können Sie auch stark verschmutztes Wasser abpumpen. Gefiltert werden beim Einsatz der Pumpe Schmutzpartikel in der Größe zwischen 15 und 35 Millimeter. In der Regel sind Schmutzwasserpumpen mit und ohne Schwimmerschalter robust gebaut und können zwischen neun und 18 Millimeter tief tauchen.

Außerdem sind sie gemäß Test sehr leistungsstark. Es gibt allerdings nicht nur Vorteile, sondern auch Nachteile, wenn Sie eine solche Tauchdruckpumpe zur Entnahme von Schmutzwasser einsetzen möchten.

Die Nachteile

Es gibt zwar auch Nachteile bei einer Tauchpumpe mit integriertem Schwimmerschalter, doch diese sind im Vergleich zu den Vorteilen deutlich geringer. Im Winter lassen sich diese Pumpen leider nicht einsetzbar. Sie benötigen außerdem eine flachabsaugende Pumpe, die bis auf den Grund der Zisterne gelangen kann.

Fazit: Tauchpumpe mit oder ohne Schwimmerschalter? Der Schwimmer verhindert Blockaden durch Schmutzpartikel

Wir haben in diesem Ratgeber verschiedene Tauchdruckpumpen vorgestellt, die sich zur Entnahme von Schmutzwasser in Zisternen eignen. Bei allen drei Produkten gibt es preisliche Unterschiede und Unterschiede in der Leistung. Anschließend wurden alle drei Pumpen miteinander vergleichen. In einem Video wurde grob vorgestellt, wie eine solche Zisternenpumpe funktioniert.

Darüber hinaus wurden sowohl die Vorteile als auch die Nachteile einer Tauchpumpe hervorgehoben, wobei die Vorteile klar überwiegen. Tauchpumpen können Sie im Internet in Online-Shops bestellen oder in einem Baumarkt vor Ort kaufen.

Bei Obi gibt es ein breites Sortiment an verschiedenen Tauchpumpen mit integriertem Schwimmer. Schauen Sie sich die verschiedenen Produkte in Ruhe an, bevor Sie sich zum Kauf entscheiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü