Schwengelpumpe Funktion, Aufbau & Funktionsweise (Anleitung)

Eine Schwengelpumpe mit gut geschlossenem Kolben und Ventilen kann Wasser aus einer Tiefe von bis zu 8 Metern aufnehmen. Die maximale Hubhöhe wird durch den geodätischen Kopf begrenzt, der sich je nach Wassertemperatur und Mineralgehalt (Dichte) und Luftdruck (maximales Vakuum/Umgebungsluftdruck) unterscheidet.

Aufbau und Funktion einer Schwengelpumpe

Eine manuell betätigte Schwengelpumpe besteht aus:

  • Pumpengehäuse / Zylinder
  • Schwangel (Hebel)
  • Kolbenstange
  • Kolben
  • Kolbendichtung (Lederhülse)
  • Pumpenraum
  • Auslassventil
  • Wasseransaugleitung
  • Einlassventil
  • Wasserauslass
  • Pumpengrifffunktionalität
  • Stechventil
  • Rückschlagventil
Brunnen Wiese Rasen

Mit einer Schwengelpumpe können Sie Wasser aus einer Tiefe von 8 Meter befördern.

Funktionsweise einer Schwengelpumpe oder Brunnenpumpe

Der Pumpengriff funktioniert bei einer Schwengelpumpe wie bei einer Kolbenpumpe oder Handbrunnenpumpe. Wenn Sie den Griff der Schwengelpumpe nach unten bewegen, zieht der Kolben nach oben. Dieses Funktionsprinzip erzeugt ein Vakuum unter dem Kolben, das Einlassventil öffnet von unten und die Wassersäule steigt an.

Wenn sich der Griff nach oben bewegt, senkt sich der Kolben in der Schwengelpumpe. Das einlassende Ventil schließt durch die Schwerkraft. Wenn der Kolben einer Schwengelpumpe wieder ansteigt, schließt das obere Ventil und der Kolben hebt Wasser darüber an, sodass es herausfließt.

Anleitung zur Handhabung und Wartung

Die Manschette und die Ventile schließen im trockenen Zustand nicht gut. Eine kontinuierlich laufende Pumpe fördert immer Wasser in die Pumpenkammer über dem Kolben. Um eine trockene Pumpe zu starten, wird zunächst von oben Wasser in die Pumpenkammer gegossen, damit die Dichtungen anquellen.

Die Ledermanschette, die regelmäßig mit Vaseline eingerieben wird, bleibt elastisch und hält länger. Um Frostschäden zu vermeiden, muss die Pumpe im Winter zerlegt und nach der Aufbauanleitung wieder aufgebaut werden.

Ist dies nicht möglich, muss das Pumpengehäuse vor Regen oder anderen externen Benetzungen von oben geschützt werden. In öffentlichen Notwasserbrunnen stehen Gefrierhähne zur Verfügung, mit denen Sie das restliche Wasser in der Pumpe von Hand ablassen können, damit es nicht gefriert.

Da weder ein Netzanschluss noch ein Wasseranschluss erforderlich sind, eignen sie sich für einen Garten in Hausnähe und für kleine Garten-Systeme. Der Aufbau erfolgt hauptsächlich auf einer stabilen Platte, um die Stabilität der Pumpe zu gewährleisten.

Auf Wiesen und Feldern kann die Pumpe direkt im Boden stehen. Das Gegengewicht am Griff erhöht die Pumpleistung. Die häufigsten Arten von Schäden sind die Dichtung und der Ansaugfilter. Schwengelpumpen sind oft auf Kinderspielplätzen und im privaten Garten anzutreffen. Ideen zur Dekoration der Pumpe sind populär.

Funktionsweise mit Brunnen und Tanks

Schwengelpumpen sammeln gepumptes Wasser aus einer Quelle, hauptsächlich aus dem Grundwasser. Je nach Anforderung sollten Bohr- oder Spülbohrungen (wie flache oder tiefe Bohrungen) oder Schachtbohrungen für die Verwendung weggelassen werden.

Ein Kesselbrunnen ist eine ummauerte oder anderweitig geschlossene Höhle im Garten-Boden, in dem sich Grundwasser sammeln kann. Eine andere Verwendung und Funktion von Schwengelpumpen ist das Pumpen von Regenwasser, das in Tanks oder Fässern gesammelt wird.

Der Aufbau der Pumpe ermöglicht den Anschluss eines Saugschlauchs. Der Aufbau einfacher Stopfbrunnen in leicht sandigem Boden können von erfahrenen Handwerkern ohne besondere Kenntnisse durchgeführt werden.

Video: Anbauen von Pumpenstock und Schwengelpumpe

Erfahren Sie mehr über das Anbauen von Pumpenstock und Schwengelpumpe. Im folgenden Video wird jeder Schritt sehr verständlich erklärt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Funktion der Pumpe

Die Schwengel-Pumpe bietet eine einfache und zuverlässige Funktionsweise für die Gewinnung von Wasser. Sie bietet auch Vorteile für die Trinkwasserversorgung: einfache Struktur und Aufbau, intuitive Bedienung, geringer Wartungsaufwand, kostengünstige Beschaffung von Prozesswasser. Schwengelpumpen werden nach wie vor häufig als Garten-Pumpen eingesetzt, insbesondere an Orten ohne Netzwerkanschluss, da es die Funktionsweise und der Aufbau erlauben.

Dank dem Aufbau und der einfachen Funktionsweise der Schwengelpumpe eignen sich diese Kolbenkolbenpumpen zum Pumpen von Wasser aus Bohrlöchern oder Stielbrunnen mit manueller Steuerung. Sie brauchen also keine elektrische Energie. Da diese Pumpen nicht frostbeständig sind, muss das Wasser im Winter abgelassen werden.

Die Pumpe muss während der Inbetriebnahme oder nach längerer Inaktivität mit Wasser gefüllt werden – damit wird die Funktion in der Startphase gewährleistet. Der mit einer Lederhülse abgedichtete Kolben ist mit dem Griff im Pumpengehäuse verbunden. Nach dem Befüllen mit Wasser öffnet sich durch Anheben des Griffs das Einlassventil der Pumpe und Wasser fließt von der Saugleitung zum Pumpengehäuse. Wenn der Hebel gedrückt wird, öffnet sich durch die Funktionsweise das Auslassventil und Wasser fließt aus dem im Pumpengehäuse integrierten Pumpenausgang.

Durch den Aufbau und die Funktion kann Wasser aus Tiefen bis zu 7 Metern entnommen werden. Die Vorschubgeschwindigkeit von 10 bis 40 Litern pro Minute hängt von der Tiefe, Funktionsweise, Stärke und Ausdauer des Bedieners ab.

Funktion der Bestandteile

Die Funktionsweise der Hebelpumpe (Kolbenpumpe) besteht aus der Funktion einer Dichtungshülse, die zum Zylinder geleitet wird und deren Ein- und Ausgang durch ein Tellerventil verschlossen ist. Die Kolben-Funktion bewegt sich beim Ansaugen nach oben.

Das Einlassventil öffnet sich und Flüssigkeit tritt in den Zylinder ein. Während der Vorschubbewegung (Abpumpen) schließt das Einlassventil und der Kolben bewegt sich zurück. Jetzt öffnet sich das Auslassventil und die Flüssigkeit wird herausgedrückt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü