Sandfilteranlage für den Pool | Sandfilterpumpe & Sandfilter

Eine Sandfilteranlage für Ihren Pool dient dazu, Ihr Becken sauberzuhalten. Es ist empfehlenswert, darauf zu achten, dass Sie nicht zu viel Chlor für die Reinigung verwenden, denn ansonsten kann das Wasser Schaden nehmen und auch Ihre Gesundheit könnte beeinträchtigt werden. In diesem Artikel stellen wir Ihnen drei Produkte in der Kategorie „Sandfilteranlage für den Pool“ vor und vergleichen sie miteinander.

Außerdem können Sie sich ein Video zum Thema Filteranlage für den Pool anschauen und erfahren, welche Vorteile ein Sandfilter, aber auch, welche Nachteile eine Sandfilterpumpe hat.

Zum Schluss erhalten Sie ein abschließendes Fazit zur Sandfilteranlage für den Pool, die Sie nicht nur im Internet kaufen können, sondern auch bei Obi, Toom oder Bauhaus. Bekannte Marken zum Thema Pumpe für Sand sind Bestway, Poolsana, Intex Whirlpool und einige andere, auf die wir später noch eingehen. Nun zu den Produktbeschreibungen der jeweiligen Sandfilteranlage.

Bestway Flowclear Sandfilteranlage mit ChemConnect und Zeitschaltuhr
Die Bestway Sandfilteranlage Flowclear arbeitet mit einer Durchflussrate von 3.785 Liter pro Stunde. Sie eignet sich für Pools, deren Wassermenge zwischen 1.100 und 27.000 Liter liegt. Die Poolpumpe ist nicht nur GS-, sondern auch TÜV geprüft, was der TÜV Rheinland übernommen hat. Der Filtertank ist langlebig und verfügt über einen Korrosionsschutz, sodass Sie sich auf die Langlebigkeit der Sandfilterpumpe verlassen können. Zur Ausstattung der Bestway Sandfilter-Pumpe gehört auch ein 6-Wege-Ventil, mit dem eine leichte Bedienung möglich ist. Wie das geht, erfahren Sie in der Bedienungsanleitung. Das Manometer lässt sich auf einfache Weise ablesen. Per Chemikaliendosierer fügt die Sandfilteranlage dem Wasser Chlor zu, damit die Sauberkeit erhalten bleibt. Der Anschluss erfolgt mit dem Schraubgewinde. Die Poolpumpe kann mit Quarzsand oder Polysphere-Filtern betrieben werden.

Letzte Aktualisierung am 24.10.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Steinbach Speed Clean Classic 310 Sandfilteranlage

Die Sandfilteranlage für den Pool Steinbach Speed Clean Classic 310 hat eine Umwälzleistung von 4,5 Quadratmeter pro Stunde. Sie arbeitet als selbstsaugende Pumpe mit Sand und Vorfilter. Die Filteranlage ist mit 7-Wege-Ventil und Manometer ausgestattet. Der Betriebsdruck der Filteranlage für den Pool beträgt 0,4 bar, der Anschluss erfolgt bei 230 Volt. Sie können die Filteranlage mit maximal 20 Kilogramm Sand füllen.

Geeignet ist die Sandfilterpumpe für Pools zwischen 10m3 und 22 m3. Der Durchmesser des Kessels beträgt 320 Millimeter. Darüber hinaus ist der Sandfilter mit einem UV-System und als Zubehör mit einer Heizung aus Titan ausgestattet.

Letzte Aktualisierung am 24.10.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Miganeo 40385 Sandfilteranlage Dynamic 6500

Die Filteranlage Miganeo 40385 arbeitet mit einer Pumpenleistung von 4,5 Quadratmeter je Stunde, während die Umwälzleistung der Sandfilterpumpe bei 3,8 Quadratmeter je Stunde liegt. Bei ihr handelt es sich um den Nettowert der Sandfilter-Pool-Pumpe. Der Anschluss der Sandfilterpumpe erfolgt bei 230 Volt beziehungsweise 200 Watt.

Das Pool Sandfilter ist mit einem 7-Wege-Ventil inklusive Manometer ausgestattet. Der Kessel der Sandfilteranlage ist im Durchmesser 250 Millimeter groß, der Durchmesser zum Anschließen beträgt 32 oder 38 Millimeter. Die Filteranlage eignet sich für Pools bis maximal 19.000 Liter Wasser. Der Betriebsdruck der Sandfilterpumpe liegt bei 0,4 bar, die Wassersäule bei bis zu vier Metern.

Letzte Aktualisierung am 24.10.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

 

 

Vergleich der Produkte in der Kategorie Sandfilter-Poolpumpe

In einem Test wurden die Produkte in der Kategorie Pool Sandfilter miteinander verglichen. Preislich gesehen, liegen die einzelnen Produkte relativ nah beieinander, wobei eine Sandfilterpumpe etwas günstiger ist als die teuerste. Auch wenn es um die Leistungsstärke geht, gibt es nur minimale Unterschiede. Eine Filteranlage ist mit Zeitschaltuhr ausgestattet, die anderen beiden gibt es nur ohne.

Jede Filteranlage ist sowohl für Amateure als auch für Profis geeignet. Das Befüllen jeder Sandfilterpumpe erfolgt mit Sand beziehungsweise Quarzsand. Die Kessel jeder Sandfilter-Pumpe sind vom Aufbau her recht ähnlich. Die Filter lassen sich leicht wechseln, wenn Sie richtig dabei vorgehen, so hat es ein Sandfilter Test ergeben.

Jede Sandfilteranlage unterscheidet sich, wenn es um die Menge der Wasserkapazität in Liter geht, lassen sich aber einfach anschließen. Auch das Rückspülen ist leicht, wenn Sie sich an die Bedienungsanleitung Ihrer Filteranlage halten. Das Reinigen mit der Sandfilterpumpe erfolgt mit Chlor.

Video: Pool Sandfilteranlage mit Überdachung – Aufbau anschauen/Anleitung erhalten

In diesem Video zur Sandfilteranlage können Sie sich sehr schön den Aufbau der Poolpumpe anschauen, wenn Sie günstig eine kaufen möchten. Das ist übrigens auch gebraucht möglich.

Dabei wird auch gezeigt, wo der Anschluss erfolgt, damit Sie wissen, wie Sie es richtig vorgehen können, ohne Fehler zu machen. Das Video ist hilfreich, wenn Sie sich noch nicht mit dem Aufbau einer Filteranlage auskennen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Vorteile einer Sandfilteranlage im Vergleich zu einer anderen Pool Sand-Filter-Anlage

Eine Sandfilteranlage ist für einen Quick up Pool geeignet. Im Vergleich zu einer Kartuschenfilteranlage sind Filteranlagen wie von Planet Pool günstiger im Unterhalt, denn da die Kartuschen jedes Jahr gewechselt werden müssen, entstehen zusätzliche Kosten. Eine Sandfilterpumpe muss nicht so häufig gereinigt werden wie eine Kartuschenfilteranlage.

Deshalb benötigen Sie weniger Chlor dazu. Generell lässt sich sagen, das eine Sandfilterpumpe einfacher zu handhaben ist als eine Kartuschenfilteranlage. Der Poolsauger, zum Beispiel von MyPool, eignet sich gut für den Einsatz von Außenpools, egal, ob Sie einen Pool in einer Größe von 40m3, 4m3, 50m3 oder 60m3 bauen möchten. Beide Filteranlagen, ob mit oder ohne Abdeckung, benötigen übrigens Strom, um betrieben werden zu können.

Welche Nachteile hat eine Sandfilteranlage im Vergleich zur Kartuschenfilteranlage?

Die Filterwirkung erzielen Kartuschenfilteranlagen mit Filterpatronen. Damit das Wasser permanent sauber und klar bleibt, reicht es aus, schmutzige Patronen zu reinigen oder zu wechseln. Deshalb ist es empfehlenswert, immer eine solche Patrone als Reserve bzw. Zubehör aufzubewahren. In der Anschaffung ist die Sandfilteranlage teurer als eine Kartuschenfilteranlage.

Die Filterwirkung der Kartuschenfilteranlagen ist feiner als die mit einem Sandfilter. Bei Sandfiltern ist das Rückspülen erforderlich, bei Kartuschenfiltern nicht. Deshalb entsteht durch eine Sand Poolpumpe mehr Wasserverlust als mit Kartuschenfilteranlagen.

klares-wasser-im-pool

Zusammenfassung zur Pool Sandfilteranlage

Vorgestellt wurden drei Produkte in der Kategorie Sandfilteranlage für den Pool. Der Aufbau der einzelnen Pumpen ist relativ gleich, während eine jedoch zusätzlich mit einer Zeitschaltuhr ausgestattet ist, sodass der Komfort hier höher ist. Jede der beschriebenen Pumpen können Sie zu einem relativ günstigen Preis kaufen.

Von der Leistung her unterscheidet sich keine der vorgestellten Sandfilteranlagen groß voneinander, wie in einem Test festgestellt wurde. Daher kann jedes der Produkte empfohlen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü