Ölpumpe für Heizung kaufen | Heizölpumpe defekt tauschen

Ist die Heizölpumpe an der Heizung defekt, dann müssen Sie diese tauschen. Ohne diese Pumpe kann die Heizung keine Leistung erbringen. Mit der Ölpumpe wird das Heizöl aus dem Tank in den Brenner der Heizung gepumpt.

Durch diesen laufen die Wasserrohre, aus denen das Wasser dann mit einer weiteren Pumpe durch die Standheizung gepumpt wird. Geht der Brenner nicht an, dann wird das Wasser nicht warm und auch die Standheizung bleibt somit kalt.

Daher ist es wichtig, die Ölpumpe für eine Standheizung sofort bei Erkennen von Symptomen, die auf einen Defekt hinweisen zu überprüfen und gegebenenfalls zu tauschen. Im Folgenden werden Ihnen drei Ölpumpen für die Heizungsanlage einmal näher vorgestellt.

Danfoss Ölpumpe BFP zum Austausch an der Ölheizung
Bei der Danfoss Ölpumpe BFP 21 L 3 071N0107 handelt es sich um das Nachfolgemodell der BFP 31. Bei der Kraftstoffpumpe handelt es sich um eine sehr leichte. Es wird in der Produktbeschreibung ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Ölpumpe durch einen Fachmann eingebaut werden sollte, damit die weitere Lebensdauer gegeben ist. Die Pumpe liegt im niedrigpreisigen Bereich. Vor dem Kaufen und Tauschen sollte ein Installateur befragt werden, ob dieses recht kleine Pumpenmodell in der eigenen Ölheizung von Eckerle, Wolf oder Eberspächer passt. Denn auch der Sitz der Anschlüsse ist wichtig. Diese sitzen bei diesem Modell auf der rechten Seite, was bei einem Kauf berücksichtigt werden sollte.

Letzte Aktualisierung am 9.08.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Weishaupt Ölpumpe mit Magnetventil und Düsen-Anschlussstück für Ölbrenner WL5, WL10, WL20 & WL30
Die Weishaupt Ölpumpe für WL5, WL10, WL20 und WL30 besitzt bereits die Beschreibung für den passenden Brenner. Im Lieferumfang befinden sich Düsen-Anschlussstück und Magnetventil zum besseren und schnelleren Anschluss. Sie ist für die Brennermodelle WL5, WL10, WL20 und WL30 von Weishaupt geeignet. Mit einer Größe von 10x10x10 Zentimeter und einem Gewicht von 1,2 Kilo handelt es sich hierbei um eine kleine Pumpe, die nicht viel Platz benötigt. Der Fachmann baut die Pumpe ein, der Filter hier jederzeit gewechselt werden. Die Pumpe besitzt einen 1/8 Zoll Anschluss, der verändert werden kann. Die Heizölpumpe liegt im niedrigpreisigen Bereich.

Letzte Aktualisierung am 9.08.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Suntec Ölpumpe für Viessmann Ölheizung
Bei der Suntec Ölpumpe Suntec AL35C 9528 6P 0500 für Viessmann handelt es sich um eine Ölpumpe für eine Ölheizung vom Hersteller Viessmann. Für diesen wurde die Suntec eigens konzipiert. Mit drei Kilogramm ist die Pumpe zwar immer noch leicht, aber deutlich schwerer, als andere Pumpenmodelle. Die Pumpe besitzt ein Magnetventil und ist sowohl für ein Einstrang- als auch für ein Zweistrang-System geeignet. Die Suntec Ölpumpe befindet sich bei der Anschaffung im niedrigpreisigen Bereich.

Letzte Aktualisierung am 9.08.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Die drei vorgestellten Ölpumpen im Produktvergleich

Bei den drei Pumpen aus der Produktvorstellung handelt es sich um gleichwertige Ölpumpen für eine Ölheizung. Alle drei liegen im Preis gleich. die Pumpen von Danfoss und Weishaupt besitzen die gleiche Abmessung und sind mit einem Kilogramm auch sehr leicht.

Die Suntec Ölpumpe ist mit drei Kilogramm allerdings ein wenig schwerer. Wichtig bei allen drei Pumpen vor dem Kaufen und Tauschen ist es, einen Fachmann hinzuzuziehen, der diese einbaut oder zumindest den Rat für den Kauf gibt.

Ist die Heizölpumpe für die Standheizung defekt und zum Beispiel undicht, sollten Sie diese tauschen und eine neue kaufen. Denn dann ist die Funktion nicht mehr gegeben und die Getriebeölpumpe zieht nicht mehr richtig. Auf eine elektrisch betriebene Heizölpumpe sollte immer geachtet werden, manuell kann diese nicht von Hand betrieben werden.

Heizungsdiagnose durchführen – im Video erklärt

Wenn die Heizung nicht mehr richtig wärmt, defekt ist und Geräusche macht, kann dies viele Ursachen haben. Es gibt jedoch keinen Grund eine neue Benzinpumpe zu kaufen.

Wie Sie im Video sehen, reicht manchmal auch eine Heizungsdiagnose mit Manometer und durch messen, um die Saugleistung zu prüfen und das Vakuum und den Druck hier zu testen. Diese kostet nicht viel. Danach hilft oft das Entlüften und ein neuer Filter. So können Sie um den Austausch der Pumpe herum kommen und Kosten sparen.

YouTube

Die Vorteile einer Ölpumpe

Es ist wichtig, wenn eine Ölheizung mit Brenner vorhanden ist und die Wärme im gesamten Haus oder Wohnung erzeugt, dass diese auch mit einer Ölpumpe versehen ist. Ebenso sieht es bei der Standheizung im Auto aus.

Die Filter sowohl bei einer Dieselpumpe, Kraftstoffpumpe oder Benzinpumpe durch die das Motoröl, Benzin oder Diesel laufen sind wie bei der Pumpe für Heizöl herausnehmbar und können jederzeit gewechselt werden, ein Kaufen und Wechsel der gesamten Ölpumpe ist in einem solchen Fall nicht notwendig.

Eine neue Ölpumpe macht weniger Geräusche, ist leise und auch sparsamer im Ölverbrauch. Daher sollten auch in Fahrzeugen die Benzinpumpe oder Kraftstoffpumpe öfters gewechselt werden um die Lebensdauer zu erhöhen.

Nachteile einer Ölpumpe

Sie können sich nicht einfach irgendein Modell einer Dieselpumpe aussuchen, sondern müssen vorab schauen, welches Modell zu Ihrem eingebauten Brenner in der Heizungsanlage passt. Idealerweise bleiben Sie bei Brenner und Ölpumpe beim gleichen Hersteller, damit diese zusammen passen und gut arbeiten.

Dies kann einen weiteren Nachteil mit sich bringen, nämlich, dass eine von Ihnen gewählte günstige Pumpe nicht passt und Sie eine andere, eventuell teurere Ölpumpe anschaffen müssen. Bei manchen Pumpen befinden sich zudem die Anschlüsse auf der falschen Seite, dass heißt, Sie müssen ein wenig Geschick mitbringen, um die Pumpe dennoch an den vorhandenen Brenner anzuschließen.

Winter Pflanzen gefroren

Ist die vorhandene Heizölpumpe in einer Heizung defekt, dann wird sie laut und der Druck beim Pumpen lässt nach. Im Schlimmsten Fall wird gar kein Öl mehr in die Ölheizung von Buderus oder Sirokko gepumpt. Dann muss entsprechend eine neue Ölpumpe angeschafft werden.

Hierbei ist immer auch auf den Hersteller und nicht nur auf den Preis der neuen Transferpumpe zu achten. Denn ist die Heizungsanlage von Webasto, bietet es sich an, auch die Pumpe von selben Hersteller anzuschaffen. Wärmen die Heizkörper nicht mehr und scheint es, als würde nur noch lauwarmes Wasser hierdurch laufen, können Sie als erstes durch Entlüften und Einstellen feststellen, ob es sich hierbei nur um diesen Fehler der Luft im Wasser handelt.

Werden die Heizkörper danach immer noch nicht warm, liegt es wahrscheinlich an der Absaugpumpe. Ist auch der Filter nicht verschmutzt, dann muss in der Regel eine neue Pumpe entsprechend der Ölheizung angeschafft und ausgewechselt werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü