Kosten für Heizungspumpe im Überblick | Umwälzpumpe Preis

Es ist empfehlenswert, eine alte Heizungspumpe durch eine neue Umwälzpumpe auszutauschen, da Ihre Heizung auf diese Weise deutlich effizienter arbeiten und Sie viel Geld einsparen können. Heute geht es um den Preis und die Kosten, die eine Zirkulationspumpe verursacht, die Sie übrigens nicht nur in der Heizung, sondern auch im Geschirrspüler einsetzen können.

Was Sie beim Wechseln beachten sollten, wie viel eine Heizpumpe kostet und was noch wichtig ist, erklären wir Ihnen in diesem ausführlichen Ratgeber.

Kosten und Preise, mit denen Sie bei einer Umwälzpumpe rechnen müssen

Der Preis für Ihre neue Heizungspumpe unterscheidet sich je nach Hersteller, egal, ob Sie diese im Geschirrspüler oder in der Heizung einsetzen wollen. Ein Preisvergleich lohnt sich, damit Sie Ihre Hocheffizienzpumpe finden, welche zu Ihren Anforderungen passt. Angeboten werden Heizungspumpen zum Beispiel von Grundfos, Siemens, Wilo, Biral und Bosch zum Austauschen.

Aber auch Buderus, Alpha und Miele bieten in der Kategorie Warmwasserpumpe Modelle zum Tauschen an, mit denen Sie einfach Warmwasser erzeugen und Stromkosten sparen können. Austausch und Einbau sind in der Regel einfach und lassen sich auch von Laien durchführen. Falls Sie Ihre elektronische Speicherladepumpe nicht selbst austauschen wollen, können Sie auch einen Fachmann beauftragen.

Hocheffiziente Umwälzpumpen für Brauchwasser und die Spülmaschine gibt es übrigens auch von Vaillant, Alde und Neff. Sie lassen sich nach einem Defekt unkompliziert austauschen.

Eigenheim Hausbau Kosten Kalkulieren Taschenrechner Sparen

Durch den Einbau einer neuen Umwälzpumpe können Sie auf Dauer einiges an Kosten sparen.

Das Austauschen Ihrer Wasserpumpe ist effizient

Wir berechnen jetzt einmal, wie viel Sie mit dem Wechsel einer Warmwasserumwälzpumpe einsparen können, welche auch als Heizkörperpumpe, Heizwasserumwälzpumpe, Heizkreispumpe, Nassläuferpumpe, Ladepumpe, Effizienzpumpe oder Brauchwasserpumpe bekannt sind. Wie bereits hängen Preis und Kosten vom Modell ab, das Sie auswählen. Ihre neue Umwälzpumpe hilft dabei, Energie einzusparen.

Deshalb rentiert sich der Kauf innerhalb kurzer Zeit für Sie. Wenn wir davon ausgehen, dass Sie in einem normalen Einfamilienhaus wohnen, machen sich Kauf, Kosten und Preis für Ihr Modell bereits nach circa drei Jahren positiv bemerkbar. Der Austausch an sich kostet durchschnittlich zwischen 300 und 400 Euro, senkt Ihre Kosten aber um rund 100 Euro jährlich.

Der CO2 Ausstoß wird um circa 190 Kilogramm gesenkt. Dafür sorgen hocheffiziente Systeme. Der Tausch einer Heizungspumpe weist aber noch weitere Vorteile auf. Sie nutzen die Heizung immerhin inklusive Umwälzpumpe während der gesamten kalten Jahreszeit. Alternativ nutzen Sie diese das ganze Jahr über im Geschirrspüler.

Nutzen Sie Ihre alte Umwälzpumpe weiterhin, sollten Sie wissen, dass sie in der Regel zu groß sind und mit veralteter Technik ausgestattet sind. Außerdem sind sie kaum mehr in der Lage, sich dem realen Heizbedarf anzugleichen. Der Stromverbrauch ist meist zu hoch.

Ihre alte Heizungspumpe kann zum Stromfresser werden

Viele Haushalte nutzen noch veraltete Heizungspumpen anstatt einer Hocheffizienzpumpe. Möglich ist dabei ein Stromverbrauch von etwa 600 Kilowattstunden pro Jahr. Das ist sehr hoch. Nicht einmal ein Kühlschrank verbraucht so viel Strom und treibt den Preis so hoch.

Wenn Sie sich jedoch für ein modernes Modell entscheiden, können diese sich Ihrem Bedarf jederzeit anpassen. Ersetzen Sie Ihre alte Heizungspumpe jetzt durch eine neue und verringern Sie Ihre Stromkosten um 100 Euro jährlich. Auf Dauer gesehen, ist das sehr viel Geld. Außerdem tun Sie auch der Umwelt etwas Gutes, nicht nur Ihrem Portemonnaie.

Welche Kosten erwarten Sie beim Wechsel zur neuen Heizungspumpe?

Der Kauf und der Einbau einer neuen Umwälzpumpe kostet zwischen 300 und 400 Euro. In Abhängigkeit vom Zustand Ihrer Heizungsanlage ist es auch möglich beziehungsweise empfehlenswert einen Magnetabschneider oder Schlammabschneider zu integrieren. Sie ermöglichen eine Filterung aller im Wasser befindlichen Artikel, welche durch Rost entstehen. Sie könnten Ihre neue Umwälzpumpe beschädigen. Preis und Kosten mit Installation liegen nochmals zwischen 200 und 300 Euro.

Lassen Sie außerdem einen hydraulischen Abgleich durchführen, der dafür sorgt, dass Sie nochmals Strom für den Pumpeneinsatz sparen. Zudem eliminieren Sie damit Geräusche in den Rohren.

Ist der Wechsel einer alten Umwälzpumpe sinnvoll?

Der Wechsel Ihrer alten Heizungspumpe ist sinnvoll, wenn Sie sich für eine hocheffiziente Variante entscheiden. Sie sparen damit im Vergleich enorme 80 Prozent Stromkosten ein. Speziell wenn Sie aktuell sehr alte Pumpen verwenden, ist Ihre Ersparnis noch höher. Sehr alte Modelle benötigen nicht selten 600 Kilowattstunden jährlich.

Nachdem Sie sich dazu entschieden haben, eine neue Umwälzpumpe einbauen zu lassen, rentiert sich Ihre Investition nach etwa zwei bis zu sieben Jahren. Es gibt im Internet viele Tools, mit denen Sie Ihre individuelle Stromersparnis berechnen können, denn jeder Haushalt heizt natürlich anders. Daher sind unsere Angaben lediglich Richtwerte, die von Ihrem persönlichen Heizverhalten abweichen können.

Sobald Sie Ihre alte Heizpumpe gegen eine neue austauschen, dürfen Sie beim BAFA einen Zuschuss beantragen, der bei 30 Prozent liegt. Dieser gilt auch für zusätzliche Arbeiten, welche eventuell notwendig sind, wie Installationen von Magnet- oder Schlammabschneider.

Lassen Sie sich Ihre Förderung der Modernisierung mit einer Umwälzpumpe nicht entgehen

Gefördert wird vom Bund nicht nur der Wechsel Ihrer Heizungspumpe, sondern ebenso der hydraulische Abgleich. Das BAFA ist für Sie zuständig. Hier können Sie den Zuschuss in Höhe von 30 Prozent beantragen. Dieser gilt für den Nettobetrag. Wichtig ist, dass Sie sich für ein hochwertiges und effizient arbeitendes Modell entscheiden.

Lassen Sie sich bei Bedarf von einem Experten beraten, welche Umwälzpumpe am besten für Ihr System geeignet ist. Sie fragen sich, wie Sie hocheffiziente Heizungspumpen erkennen? Das ist per Energie-Effizienz-Index möglich. Ist er niedrig, ist auch der Stromverbrauch gering.

YouTube Video über den Einbau einer Umwälzpumpe

In diesem YouTube Video können Sie sich den Einbau einer Umwälzpumpe anschauen. Das ist besonders interessant für Sie, wenn Sie vorher selbst noch keine Heizungspumpe ausgetauscht haben. Hier können Sie sich Schritt für Schritt anschauen, wie das Austauschen funktioniert und erhalten einen Eindruck, wie Sie dabei vorgehen sollten.

Halten Sie sich jedoch an alle Anweisungen in der Bedienungsanleitung des Herstellers Ihrer Zirkulationspumpe, um sie korrekt zu montieren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fazit über Preis und Kosten einer effizienten Umwälzpumpe

Wir haben Sie über Preise und Kosten informiert, welche beim Austausch auf Sie zukommen können. Darüber hinaus haben Sie erfahren, dass es vorteilhaft ist, alte Heizungspumpen durch ein neues Gerät zu ersetzen, denn das führt für Sie zu einer Stromersparnis. Zudem ist das umweltfreundlicher. Des Weiteren können Sie beim BAFA eine Förderung beantragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü