Tauchdruckpumpe Vergleich | Tauchpumpe mit Druckschalter

Eine Tauchdruckpumpe mit Druckschalter eignet sich für Sie, wenn Sie Regenwasser anstatt Leitungswasser nutzen möchten. Mit einer Tauchpumpe ist die Förderung des Wassers aus einer Zisterne jederzeit möglich. Auch aus großen Tiefen. Die Förderhöhe, die eine Tauchpumpe mit Druckschalter bewältigen kann, liegt bei maximal 70 Meter.

Eine Drucktauchpumpe ist also ideal für Sie geeignet, wenn es speziell gilt, große Höhen zu überwinden. Diese Geräte gibt es von verschiedenen Herstellern, zum Beispiel von Gardena oder Kärcher.

In den folgenden Absätzen erfahren Sie mehr über drei spezielle Pumpen, die in einem Test untersucht und danach miteinander verglichen wurden. Zudem können Sie sich ein YouTube Video über die Drucktauchpumpe anschauen, in dem erläutert wird, wie Sie diese handhaben sollten. Vor- und Nachteile einer Zisternenpumpe werden ebenfalls beschrieben und ein Resümee gezogen.

Angebot
Einhell Tauchdruckpumpe GC-DW 900 N
Die Einhell Tauchdruckpumpe GC-DW 900 N arbeitet mit einer Leistung von 900 Watt und kann eine Fördermenge von bis zu 6.000 Liter pro Stunde bewältigen. Das Gehäuse der Tauchpumpe mit Druckschalter ist aus rostfreiem Edelstahl gefertigt. Außerdem ist die Drucktauchpumpe laut Test mit einer hochwertigen Gleitringdichtung ausgestattet.

Geeignet ist die Einhell Automatik Druckpumpe für Wassertemperaturen bis zu 35 Grad. Die Automatic Tauchdruckpumpe mit Druckschalter fördert gemäß Test Wasser aus Tiefen von maximal 65 Metern. Zur Ausstattung der Tauchpumpe gehören eine externe Schaltbox, ein Ablassseil von 22 Metern und zwei Aufhängeösen. Damit gelingt es Ihnen, die Tauchdruckpumpeherunterzulassen.

Das Pumpengehäuse ist besonders stabil und langlebig. Der Druckanschluss verfügt über einen Messingeinsatz und ist mit integriertem Rückschlagventil versehen, sodass Sie die Tauchpumpe mit Druckschalter einfach bedienen können. Auch der Überlastschalter besteht aus Edelstahl und verhindert Beschädigungen an der Schmutzwasserpumpe.

Letzte Aktualisierung am 24.10.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Angebot
T.I.P. 30182 Tauchdruckpumpe DrainPress 3200/24
Die T.I.P. 30182 Tauchdruckpumpe Drain Press mit Abschaltautomatik für Brunnen oder Zisternen. Sie eignet sich gut zur Entnahme von Wasser oder auch zur Gartenbewässerung. Die Tauchpumpe mit Druckschalter lässt sich mobil und flexibel einsetzen. Außerdem arbeitet die Drucktauchpumpe gemäß Test bis zu einem Millimeter flachabsaugend im manuellen Betrieb.

Es ist eine wischtrockene Entwässerung mit der Tauchpumpe mit Druckschalter möglich. Nutzen Sie die Pumpe für klares oder Schmutzwasser und pumpen Sie Pools, Zisternen oder Behälter aus. Verwenden Sie die Tauchdruckpumpe ebenfalls für die Trockenlegung im Keller oder als Beregner zur Gartenbewässerung. Alternativ dazu gibt es auch Pumpen von Gardena.

Die Tauchdruckpumpe arbeitet automatisch und mit Hochdruck. Mit 24 Metern wird die maximale Förderhöhe angegeben. Pro Stunde lassen sich bis zu 3.200 Liter Wasser mit der Tauchpumpe mit Druckschalter fördern. Schauen Sie sich auch die Geräte von anderen Herstellern wie Gardena, Divertron oder Gardener an, wird in einem Test empfohlen.

Letzte Aktualisierung am 24.10.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Angebot
Kärcher Tauchdruckpumpe BP 4 Deep Well
  • Die Tauchdruckpumpe BP 4 Deep Well ist ideal zur Nutzung alternativer Wasserquellen
  • Sie eignet sich sowohl zur Gartenbewässerung als auch - in Verbindung mit einem Druckschalter - zur hausinternen Brauchwasser-Versorgung
  • Dank Grundwasser aus dem eigenen (Tief-)Brunnen lässt sich rund um Haus und Garten jede Menge kostbares Trinkwasser sparen
  • Pumpengehäuse und Gewindestutzen aus Edelstahl sind sehr robust
  • Ein integrierter Vorfilter sowie ein Abstandsfuß schützen den Wassereinlass der Pumpe während und nach der Installation zuverlässig vor Verschmutzung

Letzte Aktualisierung am 24.10.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Da diese Hersteller mehrere Modelle anbieten, die mit einem unterschiedlichen Druck in bar arbeiten, sollten Sie auch auf Modellbezeichnungen wie GDT, DTP, FQ, MR, TD, AJ oder AL achten. Auch Gardena ist in diesem Bereich ein renommierter Hersteller

Produktvergleich: Vergleich der drei Produkte in der Kategorie Tauchdruckpumpe

In einem Test wurden die drei beschriebenen Produkte in der Kategorie Tauchpumpe mit Druckschalter miteinander verglichen. Jede Drucktauchpumpe wurde dabei im Hinblick auf Preis, Leistung und Eignung untersucht. Die Einhell Tauchdruckpumpe liegt preislich im mittleren Bereich mit etwa 100 Euro. Am günstigsten ist die Pumpe von TIP mit unter 80 Euro.

Die teuerste Tauchpumpe mit Druckschalter ist die Kärcher Pumpe mit um die 200 Euro. Von der Leistung her lässt diese sich mit den Produkten von Gardena vergleichen.

Wenn es um die Leistung der vorgestellten Produkte geht, gibt es ebenfalls Unterschiede. Die erste Tauchdruckpumpe von Einhell schafft 6.000 Liter pro Stunde, die TIP Pumpe 3.200 Liter pro Stunde, das Produkt von Kärcher 4.600 Liter pro Stunde. Es gibt aber durchaus auch Pumpen, die 6.600 Liter pro Stunde fördern können.

Wenn es um die Eignung für Profis oder Anfänger geht, so lässt sich laut Test sagen, dass beide Nutzerkategorien die Drucktauchpumpe bedienen können.

Video: YouTube Video über die Tauchpumpe mit Druckschalter

In diesem Video über Gardena Tauchdruckpumpen wird gezeigt, wie vielseitig sich die Geräte dieser Kategorie einsetzen lassen. Falls Sie sich noch nicht gut mit der Bedienung dieser Pumpen auskennen, sollten Sie sich das Video vorher anschauen, um einen Eindruck davon zu erhalten. So erschließt sich Ihnen schnell, wie Sie eine Tauchdruckpumpe handhaben müssen.

Von Gardena oder Kärcher gibt es Modelle wie Comfort, Cistern und Deep. Alko ist ein weiterer Hersteller für diese Pumpenart, was sich beispielsweise am Modell Dive zeigt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vorteile des Produktes: Welche Vorteile erbringt eine Drucktauchpumpe?

Eine Tauchpumpe mit Druckschalter arbeitet konstant mit einer hohen Leistung. Sie ist robust und langlebig und muss außerdem kaum gewartet werden.

Nachteile des Produktes: Gibt es Nachteile bei einer Tauchdruckpumpe?

Zwar überwiegen die Vorteile bei einer Tauchpumpe mit Druckschalter, es gibt jedoch auch Nachteile. So sind die Pumpen in der Anschaffung recht teuer, diese Investition lohnt sich jedoch. Des Weiteren ist der Energieverbrauch hoch.

Mit einer Tauchdruckpumpe kann beispielsweise aus einem Brunnen und der Tiefe befördert werden.

Fazit: Zusammenfassung zur Drucktauchpumpe gemäß Test

Tauchdruckpumpen lassen sich besonders vielseitig einsetzen. Sie helfen nicht nur dabei, Ihren kompletten Haushalt mit Wasser zu versorgen und die Gartenbewässerung zu gewährleisten, sondern kommen in vielen weiteren Gebieten zum Einsatz. Mit einer Tauchdruckpumpe können Sie Ihren Pool entleeren oder Wasser aus dem Keller pumpen, falls es zu einem Gerätedefekt gekommen ist.

Eine Tauchpumpe mit Druckschalter wird von vielen Herstellern angeboten, sodass Sie die freie Auswahl haben, welche Drucktauchpumpe Sie verwenden möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü