Schachtdeckel & Abdeckung mit Öffnung kaufen (Vergleich)

Da jeder Schacht eine Öffnung nach oben hat, muss diese abgedeckt werden. Sonst gibt es ein unverdecktes Loch im Boden, welches als Unfallschwerpunkt eingeordnet werden kann.

Um dieses Loch abzudecken, können, je nach Schacht, verschiedene Abdeckungen genutzt werden. So gibt es die Schachtabdeckung in rund oder eckig und auch beim Material findet sich für jeden Wunsch die perfekte Lösung.

So gibt es bei den verschiedenen Herstellern Schachtdeckel aus Guss, aus Kunststoff, aus Edelstahl oder eine Kombination aus Eisen und Beton.

Marley Schachtdeckel mit Rahmen - 30x30cm für Einlaufschacht
Der erste Schachtdeckel ist eine Schachtabdeckung aus PVC der Firma Marley. Dieser Kunststoff in der Farbe Grau ist schlagfest und temperaturbeständig. Weiterhin ist dieses Produkt frost-, säure- und laugenbeständig. Er kann sehr gut und leicht in Innenräumen, aber auch im Außengelände eingebaut werden und ist für Schächte aus Beton geeignet. Der Schachtdeckel ist nicht für die Belastung einer Straße oder Einfahrt ausgelegt. Er kann aber für Stellplätze von Motorrädern und Fahrrädern genutzt werden. Das Nennmaß des Rahmens und des Deckels ist mit 300 x 300 Millimeter angegeben. Die Istmaße sind beim Deckel mit 284 x 284 Millimeter und beim Rahmen mit 296 x 296 Millimeter aufgeführt. Im Lieferumfang des Produktes befindet sich der Marley Schachtdeckel mit passendem Rahmen. Der Deckel passt dabei verschiebesicher in den Rahmen.

Letzte Aktualisierung am 15.11.2022 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Schachtdeckel Kanaldeckel - DN600 - Kontrollschacht
Dieses Schachtdeckel ist von der Marke TR. Er ist aus Polypropylen hergestellt und in der Farbe Schwarz erhältlich. Durch den Kunststoff besitzt die Schachtabdeckung eine rutschhemmende Oberfläche. Der Innendurchmesser des runden Deckels ist mit 605 und der Außendurchmesser mit 800 Millimeter angegeben. Die Höhe des Deckels mit Rahmen beträgt 82 Millimeter. Der Zisternendeckel ist gelocht und kann so verschraubt, verdübelt oder verankert eingebaut werden. Um den Schacht wieder zu öffnen, kann der Deckel entweder um 100° aufgeklappt oder ganz entfernt werden. Der Deckel hat zur Absicherung eine Kindersicherung. Eingeteilt ist die Schachtabdeckung in die Belastungsklasse A15. Weiterhin ist der Schachtdeckel nach der DIN EN 124-6 hergestellt und geprüft.

Letzte Aktualisierung am 15.11.2022 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Schachtabdeckung mit Seitenscharnieren - Maße 100 x 100 cm
Die dritte Abdeckung ist der Schachtdeckel der Marke NewHatch. Sie ist nur für die Abdeckung von einer Öffnung im Innenbereich ausgelegt. Der Einbau erfolgt noch vor der Bodenverlegung. So kann auf den Deckel der Schachtabdeckung der Bodenbelag des Raumes verlegt werden. Das können zum Beispiel Fliesen, Parkett, Laminat oder Linoleum sein. In dem Deckel befindet sich kein Loch, um einen Schlauch durchzuführen. Um die Abdeckung von der Öffnung im Boden zu entfernen, hat der Deckel Gasstoßdämpfer. Diese Öffnungshilfe erleichtert die Entfernung des Deckels. Der Schachtdeckel ist aus verzinkten Stahlblech und mit Stahlversteifungen verstärkt. Der Rahmen ist aus Stahl. Um die Abdeckung ist eine Gummidichtung angebracht, die vor Staub und Feuchtigkeit schützt. Die Installationsgröße der Schachtabdeckung ist mit einer Kantenlänge von 1000 x 1000 Millimeter angegeben. Auf die Abdeckung darf die Belastung nicht größer als 1000 Kilogramm sein.

Letzte Aktualisierung am 15.11.2022 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Vergleich der vorgestellten Abdeckungen

Alle drei vorgestellten Produkte sind Abdeckungen für Schächte. Sie können als Zisternendeckel oder zur Abdeckung von Abwasserschächten, von Schächte zum Zugang für Versorgungsleitungen oder unterirdischen Räumen eingesetzt werden. Die beschriebenen Abdeckungen sind unterschiedlich aufgebaut und für verschiedene Einsatzbereiche ausgelegt.

Die ersten beiden Schachtabdeckungen sind aus Kunststoff, wobei der Deckel der Marke TR aus Polypropylen ist. Die Schachtabdeckung von TR ist rund und hat einen Außendurchmesser von 800 Millimeter.

Dem gegenüber stehen die Abdeckungen von Marley und NewHatch. Beide sind quadratisch, wobei der Deckel von Marley ein Nennmaß von 300 x 300 Millimeter und die Abdeckung von NewHatch eine Installationsgröße von 1000 x 1000 Millimeter hat.

Das Material der Abdeckung von NewHatch ist Stahl. Dabei besteht der Rahmen aus Stahl und der Deckel aus verzinktem Stahlblech. Verstärkt ist der Deckel mit Stahlversteifungen.

Eingesetzt werden die Schachtabdeckungen sehr unterschiedlich. Die beiden ersten Produkte sind für den Außeneinsatz ausgelegt. Sie sind durch ihr Material UV-beständig und haben eine rutschhemmende Oberfläche. Weiterhin ist das Produkt von Marley säure-, laugen- und frostbeständig.

Schacht Deckel Handwerker

Im Gegensatz dazu steht die Abdeckung von NewHatch. Diese kann nur in Innenräumen genutzt werden. Sie kann aber auch am besten “versteckt” werden, da auf dem Deckel der umgebende Bodenbelag verlegt werden sollte.

Mit einem Gasstoßdämpfer ist der Deckel sehr leicht zu öffnen. Auch der Zisternendeckel von TR kann einfach aufgeklappt werden. Einen anderen Öffnungsmechanismus hat die Schachtabdeckung von Marley. Bei ihr wird der Deckel über der Öffnung komplett entfernt.

Auch die Belastungsklassen sind unterschiedlich. Bei der Marke TR ist die Klasse A15 angegeben. Diese sieht vor, dass der Deckel begehbar und nicht befahrbar ist. Der Deckel von Marley hält der Belastung von Fahrrädern und Motorrädern stand, wenn sich der Deckel unter dem Stellplatz dieser Fahrzeuge befindet.

Auf der Schachtabdeckung von NewHatch darf nur ein Gewicht bis zu 1000 Kilogramm lasten. Durch diese unterschiedliche Ausstattung und die verschiedenen Einsatzbereiche sind die Preise sehr unterschiedlich.

Während die Abdeckung von NewHatch mit einem mittleren dreistelligen Bereich die teuerste Schachtabdeckung ist, liegen die anderen beiden im zweistelligen Bereich. Der Schachtdeckel von Marley ist der billigere.

Warum sind die meisten Kanaldeckel rund?

In diesem Video, welches einer Kindersendung entnommen wurde, wird eine wichtige Frage beantwortet. Sie sehen hier jeweils einen runden und einen eckigen Kanaldeckel, welche die Öffnung eines Schachtes bedecken.

Ein Mitarbeiter des Stadtentwässerungsbetriebe zeigt den Aufbau eines runden Schachtes und den damit verbundenen Kanaldeckel. Zwei weitere Mitarbeiter entfernen mit einer Öffnungshilfe den Deckel eines eckigen Kanals.

Auch dieser wird kurz vorgestellt. Und die Frage, warum Kanaldeckel öfter rund als eckig sind, wird ganz am Ende dieses kurzweiligen Videos beantwortet.

YouTube

Kurzes Fazit zu den Schachtabdeckungen

Schachtabdeckungen sind ein wichtiger Bestandteil von Zugängen zu Versorgungsleitungen und Abwasserkanälen. Sie verschließen das Loch auf der Erdoberfläche, dass durch einen Schacht entsteht und dienen somit zur Unfallvermeidung.

Die Abdeckungen gibt es in verschiedenen Ausführungen, aus Kunststoff, Edelstahl, Beton oder Guss-Eisen. Sie werden außerdem auf unterschiedliche Weise eingebaut. Entweder werden sie einbetoniert, oder sie besitzen Aussparungen. Durch so ein Loch können Sie bohren und den Deckel mittels Schrauben befestigen.

Sie sehen, es gibt für jeden Einsatzbereich und für jeden Schacht die passende Schachtabdeckung.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü