Gardena Ventilbox anschließen und installieren (Tipps)

Eine Ventilbox von Gardena lässt sich normalerweise einfach selber anschließen und installieren. Mit den richtigen Tipps können Sie diese in den Kontrollschacht einbauen und sparen sich so die Kosten für einen Handwerker.

Das ist nicht nur mit Boxen dieses Herstellers möglich, sondern auch mit Modellen von Hunter. Doch wie sollten Sie dabei vorgehen?

Ventilbox von Gardena in den Pumpenschacht einbauen

Um die Anlage vor Verunreinigungen zu schützen, sollten Sie einen Zentralfilter von Gardena einsetzen. Bei schmutzigem Wasser müssen Sie einen nutzen.

Vor dem Anschließen und Installieren müssen alle Fixierbügel aus Metall und O-Ringe eingefettet werden. Das Mittel liegt bei. Auf den beiden Seiten der Teleskoprohre muss jeweils ein O-Ring angebracht werden.

Die Ventilbox muss mit einer Grobkiespackung in der Größe von circa 20 x 30 x 10 Zentimeter ausgekleidet werden. Das garantiert die korrekte Funktion der Schachteldrainage. Dann müssen Sie die Einfassungsoberkante parallel zur Grasnarbe einbauen. Auf diese Art verhindern Sie mögliche Störungen beim Rasenmähen.

Um die Box einbauen zu können, müssen Sie den Deckel schließen. Verdichten Sie das Erdreich im direkten Umfeld sehr vorsichtig, um die Wände nicht einzudrücken.

Ansonsten ist es möglich, dass sich der Deckel nicht mehr komplett verschließen lässt. Bei Bedarf stützen Sie die Innenwände beim Verdichten mit Abstandshaltern.

Ausschließlich für die Ventilbox V3 von Gardena gilt

Der Verteiler fünf ist mit drei Eingängen ausgestattet. Das sorgt dafür, dass Sie die Ventilbox flexibel anschließen und installieren können. Nun müssen Sie die Verschlusskappen auf die noch nicht genutzten Eingänge schrauben.

Der Verteiler wird von außen in die Box gebracht. Verschrauben Sie diesen dann mithilfe von zwei Muttern im Innenbereich. Dann wird die Entwässerungskappe am Verteiler verschraubt.

Für die Ventilboxen V1 und V3 gilt

Die Anschlüsse müssen von innen in die Ventilbox gesteckt und mit Muttern außen verschraubt werden. Überdies können Sie die Verlegerohre von Gardena mit einem Verbinder anschließen.

Mit dem 1 x 1-Verbinder lassen sich die zwei V3 Ventilboxen verbinden. Diesen schrauben Sie auf die offenen Verteilerausgänge der Ventilboxen.

Gardena Ventilbox anschließen und installieren im YouTube Video

Ansehen können Sie sich auch im YouTube Video, wie Sie Gardena Ventilboxen einbauen. Da die bebilderte Anleitung sehr ausführlich ist, versteht jeder, wie er beim Anschließen und Installieren vorgehen muss.

YouTube

Weitere Vorgehensweise beim Installieren der Gardena Ventilbox

Falls in der Ventilbox V3 nur zwei Ventile befestigt werden sollen, müssen Sie den offenen Ausgang mit einer Endkappe verschließen.

Schieben Sie das kurze Teleskoprohr in den offenen Eingang ein und stecken Sie den Fixierbügel in die für ihn vorgesehenen Bohrungen ein. Fixieren Sie das Teleskoprohr. Schrauben Sie noch die Verschlusskappe auf das Rohr.

Beim Installieren des Bewässerungsventils müssen Sie auf die Durchflussrichtung achten. Schieben Sie nun das lange Teleskoprohr in den Anschluss der Ausgangsseite ein. Dann das kurze Teleskoprohr an der Eingangsseite verschrauben. Die Pfeile markieren die Durchflussrichtung.

Schieben Sie jetzt das Bewässerungsventil inklusive kurzem Teleskoprohr in den Verteilerausgang. Das lange Teleskoprohr wird an der Ausgangsseite verschraubt. Den Fixierbügel anschließend in die Verteilerausgänge der Anschlüsse stecken. Indessen müssen die Teleskoprohre noch gut fixiert werden.

Die nächsten Schritte bei der Installation der Gardena Ventilbox

Öffnen Sie den Schachtdeckel, um die Durchflussrichtung mithilfe der Pfeile zu ermitteln. Es lassen sich maximal zwölf Ventile mit dem Verbindungskabel mit der Steuerung kombinieren.

Dazu benötigen Sie ein Erweiterungsmodul. Führen Sie das Verbindungskabel von der Seite her in die Ventilbox ein und verschrauben Sie es mit der dazugehörigen Klemmleiste.

Schrauben Sie von jedem Ventil aus ein Kabel in den passenden Anschluss. Falls Sie die zwei Ventilboxen V3 nutzen, müssen Sie die zweite Ventilbox mit dem Verbindungskabel an die erste Box anschließen.

Bringen Sie jetzt die Schutzkappe über der Klemmleiste an und fixieren Sie diese mit den zwei Schrauben. Der Anschluss der Bewässerungsventile an den Steuerteilen ist in der Betriebsanleitung der Programmiereinheit hinterlegt.

Wasser Entwässern Pfütze

Gardena Ventilbox abschließend verriegeln

Indem Sie den Verschlusshebel um 90 Grad drehen, verriegeln Sie den Deckel, damit dieser Schutz vor Rasenmähern erhält. Der Deckel lässt sich abschließen, um vor Diebstahl geschützt zu sein. Dazu setzen Sie eine Schließ-Schlinge oder ein kleines Vorhängeschloss ein.

Als Alternative können Sie den Deckel auch mit einer Blechschraube verschließen und vor Diebstahl schützen. Das erhöht die Sicherheit.

Zusammenfassung: Anschließen und Installieren von Gardena Ventilboxen am Revisionsschacht

Sie haben erfahren, dass es ganz simpel ist, Ventilboxen des Herstellers Gardena an den Einstiegsschacht oder Kontrollschacht anzuschließen.

Zusammen mit einer Pumpe können Sie die Boxen auch zur Bewässerung im Garten einsetzen. Dazu benötigen Sie allerdings noch einen Brunnen, der Regen auffängt. Nutzen Sie den Kontrollschacht inklusive Box für den Abtransport von Abwasser beziehungsweise Schmutzwasser.

 

Weitere Artikel zum Thema

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü