Förderhöhe für Heizungspumpe berechnen | Umwälzpumpe Größe

Die Heizungspumpe ist das Herzstück jedes Heizungssystems. Sie pumpt das Heizwasser vom Heizkessel in die Heizkörper bzw. in die Fußbodenheizung wo die Wärme abgegeben wird. Sobald das Wasser abgekühlt ist, fließt es zurück in den Heizkessel und wird erneut erhitzt, wodurch ein Kreislauf entsteht.

Im Folgenden erfahren Sie, anhand welcher Faktoren Sie die richtige Heizungspumpe für Ihr Heizungssystem und die Fussbodenheizung auswählen können und worauf Sie achten müssen, um den Stromverbrauch zu reduzieren und somit möglichst viel Energie und Kosten zu sparen.

Faktoren zur Bestimmung der Heizungspumpe

Damit eine Heizungspumpe, oder auch Umwälzpumpe bzw. Zirkulationspumpe genannt, effizient arbeiten kann, können Sie die richtige Größe anhand wichtiger Faktoren berechnen. Zu diesen Faktoren zählen die Leistungsaufnahme, die Fördermenge und die Förderhöhe.

Die Leistungsaufnahme gibt an, wie viel Leistung die Pumpe in Watt aufnehmen kann. Die Fördermenge definiert die Wassermenge, die in einer bestimmten Zeit von der Pumpe befördert werden kann. Unter der Förderhöhe wird die Druckleistung der Pumpe selbst verstanden.

Viele Hersteller bieten mittlerweile online Rechner zur Bestimmung der richtigen Größe der Umwälzpumpe an. Dabei können Sie anhand der berechneten Förderhöhe und Fördermenge die richtige Pumpe mit Hilfe der Pumpen-Kennfelder bestimmen.

Youtube Tutorial zur Berechnung der Förderhöhe

Wie Sie die benötigte Förderhöhe Ihrer Heizpumpe berechnen können, wird Ihnen in dem Youtube Tutorial des Pumpenherstellers Wilo anhand eines vereinfachten Beispiels anschaulich erläutert. Zur Berechnung der Förderhöhe benötigen Sie lediglich die Rohrlänge, welche die Distanz der Pumpe zu dem weit entferntesten Heizkörperventil entspricht.

Um sowohl den Vor- als auch Rücklauf zu berücksichtigen, müssen Sie die Rohrlänge mit zwei multiplizieren. Alle weiteren Werte können einfach aus dem Video übernommen werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auswahl der richtigen Heizungspumpe

Um für Sie eine möglichst effiziente Lösung mit geringem Stromverbrauch zu finden, können Sie zwischen unterschiedlichen Systemen und Pumpenarten wählen. Von der Hocheffizienzpumpe, welche durch elektronische Steuerung die Leistungsaufnahme intelligent regelt, bis hin zur einfachen Warmwasserpumpe, Warmwasserumwälzpumpe oder Heizwasserumwälzpumpe ohne automatische Steuerung.

Eine weitere Möglichkeit ist die Heizkörperpumpe, bei der die Pumpe dezentral am jeweiligen Heizkörper montiert und gesteuert wird. Durch den Einsatz einer Brauchwasserpumpe und die Kopplung des Heizwasserkreislaufes kann ebenfalls eine Reduzierung der Kosten erzielt werden.

Aber auch eine Speicherladepumpe, Ladepumpe, Heizkreispumpe oder Nassläuferpumpe könnte unter Umständen die für Sie richtige Wahl darstellen. Wie Sie sehen ist die Frage nach dem richtigen System komplex und individuell von den eigenen Bedürfnissen und Gegebenheiten abhängig.

Haus Eigenheim Bauen Renovieren Sanieren Betonmischer

Es gibt Programme die die Förderhöhe für die Heizungspumpe für den Neubau im Vorfeld berechnen.

Fazit

Durch eine elektrisch gesteuerte Effizienzpumpe und die Auswahl der richtigen Zirkulationspumpe bzw. Umwälzpumpe für Ihre Anwendung kann der Verbrauch reduziert werden. Dies kann eine erhebliche Einsparung der Stromkosten mit sich führen, weshalb es absolut lohnend ist das eigene System zu hinterfragen.

Zur Überprüfung können Sie die relevanten Kenngrößen berechnen und mit Ihrer eingebauten Pumpe abgleichen. Lassen Sie sich auch gerne von einem Heizungsfachmann beraten. Unter Umständen bedarf es lediglich eine korrekte Einstellung der bereits vorhandenen Pumpe, aber auch eine Anpassung der Größe, die Wahl einer anderen Pumpenart oder der Wechsel zu einem neue Heizsystem kann für Sie die effizienteste und kostengünstigste Wahl sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü