Schachtabdeckung & Zisternendeckel aus Edelstahl kaufen

Wenn Sie auf Ihrem Grundstück einen Kanal oder einen Brunnen angelegt haben, dann ist es ratsam, den Schachteinstieg mit einem Zisternendeckel aus Stahl abzudecken. Schachtdeckel werden im Handel in den verschiedenen Formen und Materialien angeboten und können sowohl rund als auch rechteckig sein.

Sie bestehen aus Metall wie Stahl und sind unter Umständen auch verzinkt. Damit die Deckel leichter für den Einstieg geöffnet werden können, sind sie oftmals mit einer Gasdruckfeder ausgestattet, die einen schweren Deckel einfacher anheben kann.

Welche verschiedenen Produkte es gibt, ob die Preise hoch oder niedrig sind und welche Vor- und Nachteile diese Abdeckungen haben, erfahren Sie im folgenden Produktvergleich.

DILUMA Lichtschachtabdeckung - 3er Set 60x120 cm - Edelstahl
Die Lichtschachtabdeckung von DILUMA wird in einem 3-er Set geliefert. Die Schachtabdeckung ist aus Edelstahl gefertigt und bietet einen zuverlässigen Schutz gegen Schmutz und mögliche Stürze. Die rostfreie Abdeckung aus Edelstahl ist als Gitter gefertigt und aus dem Grund auch luft- und lichtdurchlässig. Trotzdem bietet sie eine gute Trittfestigkeit. Zudem ist sie aufgrund des gewählten Materials auch witterungsbeständig. Die Anbringung ist einfach, da das Gitter mit handelsüblichen Schneidewerkzeugen in Länge und Breite beliebig gekürzt werden kann. Durch die mitgelieferten Befestigungsklammern ist eine einfache Montage möglich. Durch das Gitter wird ein anhaltender und zuverlässiger Schutz gegen Eindringen von Spinnen, Insekten und Nagetieren sowie dem Ansammeln von Schmutz wie herabfallendes Laub und Blüten geboten. Das Gitter liegt im niedrigpreisigen Bereich.

Letzte Aktualisierung am 17.09.2022 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Begehbare Schachtabdeckung 70 x 70 cm - lichte Weite 60 x 60 cm
Die Begehbare Schachtabdeckung von Trobak ist ein rechteckiges Gitter mit Deckel aus Aluminium. Die Maße betragen Innen 60 x 60 cm und Außen 70 x 70 cm bei einer Auflagefläche von 50 mm an jeder Seite. So ist die Bautiefe hier mit 5 cm anzugeben. Es handelt sich um einen begehbaren Einsatz der auch mit einem Sackkarren oder Einkaufswagen befahren werden kann. Durch die Gummidichtungen im Rahmen ist die Schachtklappe sowohl geruchsdicht als auch wasserdicht. Die Abdeckung ist dafür geeignet, einbetoniert zu werden. Sie kann zudem mit Bodenbelägen wie Fliesen, Marmor oder Holz abgedeckt werden, ist daher auspflasterbar und so nicht mehr sichtbar. Bei der Schachtabdeckung handelt sich um eine hochwertige Klappe die im daher auch im höherpreisigen Bereich liegt. Sie bietet einen praktischen Zugang zum begehbaren Bereich eines Kanalsystems.

Letzte Aktualisierung am 17.09.2022 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

VEVOR Schachtabdeckung quadratisch - hochwertig verzinkte Stahlplatte
Bei der Vevor Stahl Schachtabdeckung handelt es sich um eine eckig quadratische und begehbare verzinkte Stahlplatte, die für einen Einstieg von 30 x 30 Zentimeter geeignet ist. Durch das besonders stilvolle Aussehen bei dem eine glatte Oberfläche mit eingearbeitetem Muster versehen ist, passt die Abdeckung in jede Einfahrt. Platte und Rahmen sind versiegelt, die feuerverzinkte Außenseite ist korrosionsbeständig, rostfrei und besonders langlebig. Durch das Mittelloch kann der darunter liegende Schacht gut belüftet werden. Die Stahlabdeckung wird versenkt und bietet so auch keinerlei Stolperfallen. Das Abdeckungs-Set wird mit quadratischem Rahmen, einer passenden Stahlplatte und zwei Feststellschrauben geliefert. Die Kosten hierfür belaufen sich im absolut niedrigpreisigen Bereich.

Letzte Aktualisierung am 17.09.2022 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Die drei vorgestellten Schachtabdeckungen im Produktvergleich

Bei der ersten Abdeckung aus einem Gitter aus Edelstahl handelt es sich um eine Abdeckung für einen Schacht, der ein Kellerfenster verbirgt. Das Gitter kann entsprechend zugeschnitten werden, ist allerdings nicht begehbar und sollte daher auch nicht mittig auf einem Gehweg oder in einer Einfahrt angebracht werden.

Es eignet sich als Abdeckung direkt an einer Hauswand. Hier schützt es vor einfallendem Schmutz oder dem ungewollten Eindringen von Insekten oder Nagetieren. Dies spart eine regelmäßiges Reinigen des Schachtes. Das Produkt aus Stahl liegt im niedrigpreisigen Bereich.

Bei den beiden anderen vorgestellten Produkten handelt es sich um Schachtabdeckungen aus Edelstahl, die für einen Zisternen- oder Kanalschacht geeignet sind, die allerdings nicht rund sein dürfen.

Beide sind witterungsbeständig, können begangen werden und bieten einen guten Schutz des Schachts. Sie eignen sich für den Einbau auf einem Gehweg oder in einem Eingangsbereich.

In einer Einfahrt sollten diese beiden Schachtdeckel jedoch nicht zum Einsatz kommen, da ein Befahren nicht empfohlen und die Haltbarkeit gewährleistet wird. Der aus Metall gefertigte Schachtdeckel von Trobak kann mit Fliesen oder anderen Materialien abgedeckt werden. Das Produkt liegt im hochpreisigen Bereich.

Die dritte vorgestellte Schachtabdeckung ist verzinkt, besitzt einen Rahmen und wird einfach auf den Schacht bündig aufgesetzt. Das letzte Produkt befindet sich im niedrigpreisigen Bereich.

Alle drei Schachtabdeckungen aus Stahl eignen sich für Eigenheimbesitzer, die die Schächte abdecken wollen, damit es hier nicht zu ungewollten Unfällen kommen und eine Geruchsbelästigung durch ein auf dem Grundstück verlegtes Kanalsystem mit Schacht vermieden werden kann.

Schachtabdeckung feuerverzinkt einbauen – im Video erklärt

YouTube

 

Wie Sie eine Schachtabdeckung aus Stahl einbauen können, die feuerverzinkt und begehbar ist, wird im Video erklärt. Hierbei handelt es sich um eine Schachtabdeckung, die quadratisch ist und auf einen gleichen Schacht aufgesetzt werden kann.

Auch die Abdeckung im Video ist auspflasterbar oder kann mit anderen Bodenbelägen belegt werden, sodass sie nicht mehr als Schachtdeckel auf den ersten Blick zu erkennen ist.

Die Vorteile der Schachtabdeckungen

Die Schachtabdeckungen aus Edelstahl sind alle witterungsbeständig und daher für einen Aufbau auf einen im Freien liegenden Schacht gut geeignet. Hierbei kann es sich sowohl um einen Schacht zum eigenen Abwassersystem handeln als auch um einen Kellerschacht, durch den Sie zum untererdigen Kellerfenster gelangen können.

Da die Abdeckungen alle aus Metall gefertigt sind, sind sie besonders stabil. Daher können sie in verschiedenen Ausführungen auch für einen Schornstein genutzt werden, damit auch dieser Schacht in rund oder eckig vor Regen, Schnee und herabfallenden Blättern und anderen Dingen geschützt werden kann. Diese Abdeckungen für den Schornstein müssen zudem weder befahrbar noch begehbar sein.

Alle hier vorgestellten Abdeckungen sind aus Metall, was gegenüber Kunststoff einen großen Vorteil hat. Denn Kunststoff-Abdeckungen sind in der Regel nicht so fest, dass sie auch begehbar sind. Auch ist Kunststoff oftmals nicht so witterungsbeständig, gerade wenn er durchgehend Sonne und Nässe ausgesetzt wird. Ein Zisternendeckel von Vaillant, Huber oder Zarges aus Stahl oder sogar Edelstahl ist daher für die Nutzung im Außenbereich besser geeignet.

Damit die Zisternendeckel aus Edelstahl geöffnet werden können, ist oftmals eine Gasdruckfeder zwischen Rahmen und Deckel verbaut. So ist es ein leichtes, die Abdeckung zu öffnen und in den Schacht zu steigen.

Abdeckung Metall Schacht

Die Nachteile der Produkte

Die Preise von Schachtabdeckungen können sehr unterschiedlich sein, auch wenn es sich hierbei um gleiche Produkte handelt, die alle den gleichen Sinn erfüllen sollen, nämlich einen Schacht abdecken und so vor Unfällen, Schmutzeinfall oder Geruchsbelästigung schützen sollen.

Eine Preisliste von Zarges, Huber oder Vaillant kann hier daher durchaus sehr unterschiedlich ausfallen. Ein weiterer Nachteil ist, dass die für das Eigenheim konzipierten Schachtabdeckungen hierbei häufig nicht so belastbar sind, dass sie auch befahrbar werden.

Für einen Zisternendeckel, der nicht befahrbar ist, ist das zweite vorgestellte Produkt in der Preisliste ein wenig zu hoch angesetzt. Denn die Preise für nicht befahrbare Abdeckungen sind in der Regel ein wenig günstiger. Wenn Sie daher im Garagen- oder Einfahrtsbereich einen Zisternendeckel für den vorhandenen Schacht verwenden wollen, müssen Sie ein wenig tiefer in die Tasche greifen.

Fazit: Zisternendeckel für den eigenen Schutz auf dem Grundstück unumgänglich

Jeder Eigenheimbesitzer weiß, dass er sein Haus mit einem eigenen Abflusskanal an das Abwassersystem der Gemeinde anschließen muss. Damit der Kanal regelmäßig gewartet und gereinigt werden kann, bietet sich ein Schacht an, durch den Sie gegebenenfalls auch einsteigen können.

Damit es hier nicht zu Geruchsbelästigung oder ungewollten Stürzen kommt, ist es immer ratsam, den Schacht, der rechteckig, quadratisch oder auch rund sein kann, begehbar oder noch besser befahrbar zu machen.

Hierfür werden im Handel bereits viele geeignete Produkte wie auch in dieser Beschreibung angeboten. Ein weiterer Fall kann ein Kellerschacht sein, der zu einem untererdigen Kellerfenster führt.

Auch hier ist es ratsam, eine Abdeckung zu schaffen, damit der Schacht nicht verschmutzt wird und in den Keller keine Nagetiere oder Insekten eindringen können.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü