Lenzpumpe für Boot & Kajak im Vergleich | Beste Bilgepumpe?

Eine Bilge- oder Lenzpumpe gehört nicht nur in größere Segelboote, sondern ist auch für ein Kajak oder Schlauchboot eine sinnvolle Ergänzung der Sicherheitsausrüstung. Sie hat die Funktion, Wasser aus der Bilge – dem tiefsten Bereich auf einem Boot – schnell abzupumpen.

Unterschieden wird dabei zwischen automatischen Lenzpumpen (auch per 12V) und manuellen Handlenzpumpen, deren Einsatz abhängig von der Größe und Art Ihres Bootes ist. Nachfolgend stellen wir Ihnen zwei automatische Bilgepumpen sowie eine manuelle Lenzpumpe vor.

Vollautomatische Bilgenpumpe für Boote von Seaflo
Die vollautomatische 12V Bilgenpumpe Seaflo 126 LPM findet nicht nur in größeren Segelbooten Anwendung, sondern kommt beispielsweise auch in der Industrie, bei der Fischzucht und im Umweltschutz zur Anwendung. Die kompakte, voll tauchfähige Lenzpumpe hat ein eingebautes Schwimmerschaltersystem und ist in der Lage bei einem Schlauchdurchmesser von 19 Millimeter etwa 2.800 Liter Wasser pro Stunde abzupumpen. Der Vorteil liegt in der geringen Größe der Bilgepumpe und im niedrigen Stromverbrauch. Außerdem besteht die Welle der Bilgepumpe aus rostfreiem Stahl, befindet sich in einem hochwertigen Kunststoffgehäuse und ist tauchfähig.

Letzte Aktualisierung am 27.10.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Automatische 12 Volt Tauchpumpe mit Schwimmerschalter von Maso
Die Maso Wasserpumpe, 750 GPH, 12V, mit Schwimmerschalter ist eine automatische Lenzpumpe für Segel- und andere Boote. Es handelt sich dabei um eine All-in-One-Bilgepumpe, für die kein externer Schwimmerschalter benötigt wird. Bei einem Schlauchdurchmesser von 19 Millimeter kann sie bis zu 2.800 Liter Wasser pro Stunde abpumpen. Im Ruhezustand verbraucht der 12V-Motor keinen Strom und springt erst an, wenn der Wasserstand so hoch ist, dass die Bilgepumpe durch den internen Schwimmerschalter aktiviert wird. Das eingebaute Reed-Sensor-System sorgt dabei für eine einfache und vollautomatische Bedienung. Die automatische Lenzpumpe ist vollständig tauchfähig und einfach zu installieren.

Letzte Aktualisierung am 27.10.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Kompakte Hand-Lenzpumpe von AWN
Die AWN Handlenzpumpe ist eine manuelle Bilgepumpe, die sich aufgrund ihrer kompakten Bauweise besonders für ein kleineres Boot oder ein Kajak eignet. Sie wird manuell per Hand betrieben und kann mit einem 38-Millimeter-Schlauch bis zu 50 Liter Wasser pro Minute absaugen. Da die Handlenzpumpe im Boot an Deck mit vier Befestigungspunkten montiert wird, ist sie in ihrer Funktion sehr zuverlässig. Hergestellt aus hochwertigem Kunststoff und einer langlebigen Gummi-Membran ist sie witterungsbeständig und sowohl in Süß- wie Salzwasser anwendbar. Durch den günstigen Anschaffungspreis lohnt sich die manuelle Bilgepumpe auch für Amateure, die nur gelegentlich mit ihrem Boot unterwegs sind.

Letzte Aktualisierung am 27.10.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Manuelle und automatische Lenzpumpen für Boote und Kajak im Vergleich

Die manuelle AWN Handlenzpumpe ist im Freizeitbereich für ein Kajak, Schlauchboot und andere offene, kleine Boote gut geeignet. Sie ist nicht nur kompakt, platzsparend und leicht zu montieren, sondern auch eine preisgünstige Möglichkeit, die Sicherheitsvorkehrungen zu optimieren.

Gerade für kleine Boote bietet diese Bilgepumpe eine optimale Leistung, denn im Notfall kann sie bis zu 50 Liter Wasser pro Minute herauspumpen.

Kajak See Mann

Eine Lenzpumpe wird auch häufig im Kajak eingesetzt.

Sowohl die Bilgenpumpe Seaflo 47 LPM als auch die Maso Wassperpumpe ähneln sich in ihren Leistungsmerkmalen. Es handelt sich bei beiden um automatische, elektrische Lenzpumpen mit internen Schwimmerschaltern, 12V-Betrieb und einem Pumpvolumen von etwa 2.800 Liter pro Stunde.

Beide Geräte sind vollständig tauchfähig und lassen sich einfach bedienen. Die Maso Bilgenpumpe eignet für Amateure und kann neben Segelbooten auch in einem größeren Boot oder sogar in einem Wohnmobil eingesetzt werden.

Die Seaflo-Lenzpumpe wird sowohl im Freizeit- als auch im Profibereich verwendet. Ihre vollautomatische Bedienung sowie ein besonders langlebiger und robuster Motor werden beispielsweise beim Einsatz in der Fischzucht oder beim Umweltschutz geschätzt.

Praxistest einer Bilgenpumpe auf einem Segelboot

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Video zeigt den Praxistest einer automatischen Bilgenpumpe auf einem 36 Fuß großen Segelboot. Bei der Überprüfung mit der entsprechenden Menge Wasser versagt die Pumpe jedoch ihren Dienst. Es stellt sich heraus, dass die Lenzpumpetrocken gelaufen sein muss, was zum Funktionsausfall führte.

Der Segler entscheidet sich für den Einbau einer automatischen Bilgenpumpe mit einem integrierten Schwimmschalter. So wird die Pumpe auf dem Boot nur dann aktiviert wird, wenn der Wasserstand steigt.

Fazit

Lenz- oder Bilgepumpen gehören aus Sicherheitsgründen an Bord eines jeden Bootes. Selbst für ein Kajak oder ein Schlauchboot ist der Kauf einer solchen Pumpe sinnvoll. Bei größeren Booten ist der Einsatz teilweise sogar gesetzlich vorgeschrieben.

Für welche Art von Bilgepumpen Sie sich entscheiden, ist abhängig von der Größe Ihres Bootes. Für ein Kajak kann die preisgünstige manuelle Handlenzpumpe genau das Richtige sein. Bei größeren Segelbooten ist das Bilgen-Volumen ausschlaggebend. Hier sind unter Umständen sogar mehrere automatische Bilgenpumpen in Kombination mit manuellen Pumpen notwendig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü