Kontrollschacht DN 400 aus Kunststoff kaufen (Top 3)

Die Wasser Ab- und Zuleitung von Immobilien, muss gut geplant sein. Aufgrund der veränderten klimatischen Verhältnisse wird der Bau von einer Wasser Zu- und Ableitung immer komplizierter. Ein Rücklauf vom Abwasser sollte in jedem Fall verhindert werden.

Der Preis für diese Vorkehrung ist eher gering, der Effekt riesig. Sie zahlen gerne jeden Preis, wenn Ihr Keller bei Hochwasser nicht mehr vollläuft. Das Abwasser kann nicht mehr zurücklaufen, wenn im Rohr aus Kunststoff, passend zu den Abmessungen, eine Rückstauklappe verbaut ist.

Das Abwasser kann dann nur noch in eine Richtung laufen. Kommt ein Hochwasser, kann diese nicht mehr durch Abwasser-Rohr aus Kunststoff und dem Kontrollschacht, ins Haus, bzw. dem Keller, fließen.

Anhand der nachfolgenden Produktbeschreibungen können Sie sich einen Überblick verschaffen, was die verschiedensten Rohre aus PVC samt Revisionsschacht / Ventilbox und eventuell einer Drainage Ihnen bieten können.

Powermat Brunnenschacht nach DN400 mit Rückstauklappe und 2 x 16 cm Durchmesser Abwasserschacht
Bei dem Angebot handelt es sich um einen Revisionsschacht aus Polypropylen (PP) für HT KG Rohre, der mit einer integrierten Rückstauklappe versehen ist. Zudem ist er temperaturbeständig und schlagfest. Wartung und Reinigung sind besonders simpel. Unterschiedliche Größen stehen zur Auswahl. Der Anschluss am Schachtboden hat stets einen Durchmesser von 16 cm und eine Höhe von 53 cm. Das Steigrohr kommt mit einer Höhe von 1 Meter hinzu. Die Einschubhöhe beträgt 22 cm, sodass die Gesamthöhe bei 1,31 Meter liegt, zzgl. etwa 2 cm, entsprechend der Höhe des Schachtdeckels. Im Lieferumfang ist ein Kontrollschacht entsprechend DN 400 mit zwei DN 160 mm Anschlüssen, einem DN 400 Steigrohr (Länge 1 Meter), einer Rückstauklappe und ein DN 400 Schachtdeckel, enthalten.

Letzte Aktualisierung am 18.09.2022 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

KARMAT / Dyka KG Schacht Komplett Set, DN 400, mit Deckel, Rohr und Rückstauklappe
Das Komplett Set in der Größe DN 400 ist umfassenden und vollständig gestaltet. Es enthält einen KARMAT / Dyka Schacht in der Größe DN 400 mit passendem Rohr, Deckel und einer Rückstauklappe. Der Zulauf hat die Nennweite DN 160, ebenso, wie der Ablauf. Das Steigrohr entspricht DN 400 und hat eine Höhe von 1 Meter. Der inkludierte Schachtdeckel entspricht das Belastungsklasse A15 und kann mit maximal 7,5 Tonnen belastet werden (absolut befahrbar). Die Höhe vom Schachtboden beträgt 53 cm. Die Einschubtiefe vom Schachtrohr im Steigrohr beträgt 22 cm.

Letzte Aktualisierung am 18.09.2022 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

K + M DN 400 Schachtverlängerung mit Kontrollschacht
Bei dem Angebot handelt es sich um ein temperaturbeständiges KG Rohr mit einer Länge von 1 Meter und einem Durchmesser entsprechend DN 400. Das KG Rohr ist besonders robust und langlebig. Es ist bis 50 Grad Celsius temperaturbeständig. Der Schachtdeckel ist entsprechend A15 befahrbar, da er mit maximal 7,5 Tonnen belastet werden kann. Er ist mit einer Kindersicherung versehen und wird mit korrosionsbeständigen Edelstahlschrauben befestigt. Es handelt sich um ein SN4 Rohr mit einer Wandstärke von 9,8 mm.

Letzte Aktualisierung am 18.09.2022 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Ein Pumpenschacht aus Beton lässt sich nicht so einfach einbauen

Früher wurde ein Einstiegsschacht oder Hydrantenschacht aus Beton gebaut. Dieser war günstig im Preis und relativ langlebig. In der heutigen Zeit werden mit den gleichen Abmessungen Brunnen- oder Kontrollschächte aus Kunststoff verwendet.

Sie können mit Opti Drän-Rohren, Fränkische Drän Rohre, aber auch mit Uponor oder Wavin Rohren kombiniert werden. Egal, ob der Einbau zum Bau einer Pumpe, zur Bewässerung mit Regen-Wasser im Garten oder für den Ablauf von Schmutzwasser benötigt wird, es finden sich immer die passenden Masse.

Angefangen bei dem Durchmesser der Abdeckung, bis hin zum Durchmesser vom Brunnen. Bei der umfassenden Auswahl können auch Handwerker aktiv werden, die nicht besonders erfahren sind.

Im Gegensatz zu den alten Pumpenschächten aus Beton braucht in der heutigen Zeit niemand mehr schweres Gerät, um einen Brunnen, mit einem Brunnenschacht und Kontrollschacht aus Kunststoff, bauen zu können.

Der etwas höhere Preis für die Materialien aus Kunststoff lohnt sich in jedem Fall.

YouTube

Ein Kontrollschacht in DN-Norm mit Rückstauklappe bietet mehr Sicherheit

In den meisten modernen Häusern läuft das Abwasser über Kunststoff-Rohre ab. Sie sind DN-genormt, damit sie je nach Größe und Umfang problemlos miteinander verbunden werden können.

Damit das Abwasser bei Hochwasser nicht mehr zurück ins Haus laufen kann, wird eine Rückstauklappe verbaut. Der Brunnenschacht aus Kunststoff ist bedeutend langlebiger und einfacher, zu verarbeiten, als ein Brunnenschacht aus Beton.

Die Maße im Innenraum sind identisch, je nach persönlicher Auswahl. Bei Bedarf kann auch noch eine Drainage aus PVC für das Abwasser angeschlossen werden, wenn der Revisionsschacht aus Kunststoff oder Beton über die gewünschten Anschlüsse verfügt.

Vorteile von einem Kontrollschacht aus Kunststoff

Die Stundenlöhne für Bauarbeiter und Handwerker sind hoch. Aus dem Grund möchten immer mehr Häuslebauer einfache Arbeiten selber erledigen. Aufgrund der Eigenleistungen wird das Bau des Eigenheimes wesentlich günstiger.

Damit diese möglich sind, sollten die anfallenden Arbeiten, so einfach wie möglich sein. Wer einen Brunnenschacht oder eine Drainage mit einem Kontrollschacht aus Beton baut, benötigt für den Einbau schweres Gerät.

Der Preis von einem Kontrollschacht aus Kunststoff ist zwar ein wenig höher, dafür kann dieser auch von Laien eingebaut werden. Die Verwendung von schwerem Gerät ist überflüssig.

Hinzu kommt, dass die Kontroll- oder Brunnenschächte aus Kunststoff sehr langlebig und robust sind. Sie werden in den unterschiedlichsten Größen und Varianten im Handel angeboten, sodass stets das passenden Modell verfügbar ist.

Wasser Rohr Ablauf

Die Nachteile von Kontrollschächten aus Kunststoff sind kaum, zu finden

Wer sich auf die Suche nach Nachteilen von Kontrollschächten aus Kunststoff macht, hat viel zu tun. Lediglich die Preisunterschiede zwischen Rohren und Kontrollschächten aus Kunststoff und Beton, unterscheiden sich.

Wer eine Ventilbox aus Kunststoff wählt, findet gleiche Maße auch aus Beton. Bei der Auswahl der Angebote findet sich fast kein Unterschied. Die Angebotsauswahl der Angebote aus Kunststoff ist eher noch ein wenig besser.

Hinzu kommt, dass sich die Alternativen aus Kunststoff für den Laien wesentlich leichter und einfacher verlegen lassen. Bleibt als einziger Nachteil der Preisunterschied, der sich verschmerzen lässt.

Fazit: Eigenleistungen möchte jeder Bauherr erbringen

Aufgrund der Klimaveränderungen kommt es immer öfter zu einem Anstieg des Grundwassers. Damit es keinen Rücklauf des Schmutzwassers in den Keller oder in das Innere vom Haus kommt, werden Abwasserrohre mit einer Rückstauklappe benötigt. Diese schließt sich automatisch, wenn Wasser zurück in den Hausbereich drängt.

Die Klappe dichtet dann derart ab, dass ein Eindringen vom Schmutzwasser unmöglich wird. Im Handel werden leicht einbaubare Komplettsets angeboten, die auch von handwerklichen Laien verbaut werden können.

Da jeder Bauherr so viele Eigenleistungen wie möglich erbringen möchte, sind Kontrollschächte aus Kunststoff, z. B. von Opti, Uponor, Wavin oder fränkische Drän Rohre, mitsamt aller notwendigen Rohre, immer eine gute Wahl.

Einmal eingebaut, sind sie langlebig und robust. Selbst die Abdeckung aus Kunststoff, die im Garten über einem Pumpenschacht, Einstiegsschacht oder Hydrantenschacht gelegt wird, ist stark belastbar.

Häufig bis zu 7,5 Tonnen. Auf diesem Weg lässt sich auch eine kostengünstige Garten Bewässerung bauen, wenn Regen in Regentonnen und Behältern gesammelt und mit einer Pumpe gefördert wird.

 

Weitere Artikel zum Thema

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü