Tauchpumpe für Regentonne & Regenfass kaufen (Top 3 Vergleich)

Einer der umweltfreundlichsten und gleichzeitig kostensparendsten Möglichkeiten, um den Garten zu bewässern, ist die Verwendung von Regenwasser, das in Regentonnen oder Zisternen aufgefangen wird.

Wer sein Regenfass außerdem mit einer Fasspumpe ausstattet, vereinfacht sich die Gartenbewässerung weiter. So können nicht nur Gießkannen bequem gefüllt, sondern auch ein Gartenschlauch oder Rasensprenger angeschlossen werden.

Wir stellen nachfolgend unser Top 3 Tauchpumpen für Regentonnen vor:

AMUR Regen-Star 400 Tauchpumpe mit 400 Watt Leistung und integriertem Tragegriff
Die AMUR Tauchpumpe Regen-Star 400 ist eine zuverlässige Hebelfasspumpe, mit der Wasser zur Gartenbewässerung bequem aus einem Regenfass gepumpt werden kann. Bei einer Leistung von 400 Watt ist sie in der Lage, bis zu 5800 Liter pro Stunde aus einer maximalen Förderhöhe von 7 Metern zu pumpen. Im Unterschied zu anderen Pumpen hat sie mechanische Dichtungen, die zur Verlängerung der Lebensdauer beitragen. Die Regen-Star 400 ist in der Lage, Wasser sehr flach abzusaugen (ca. 25 mm) und so den Wasserbehälter fast leer zu pumpen. Sie ist außerdem mit einem integrierten Tragegriff ausgestattet.

Letzte Aktualisierung am 10.04.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Angebot
T.I.P. 30263 DIO 45/13 Regenfasspumpe aus schlagfestem Kunststoff mit 350 Watt Leistung
Die T.I.P. Regenfasspumpe DIO 45/13 hat einen vertikalen Pumpenausgang sowie ein schlagfestes Gehäuse aus Kunststoff und ist mit Zubehör für einen Schlauchanschluss ausgestattet. Sie kann mit speziellen Klammern am Behälterrand fixiert werden und hat eine Leistung von 350 Watt, mit der bis zu 2700 Liter pro Stunde bei einer maximalen Förderhöhe von 13 Metern gefördert werden können. Die Durchflussmenge lässt sich stufenlos regulieren und der feststellbare Schwimmerschalter kann sowohl automatisch als auch manuell bedient werden.

Letzte Aktualisierung am 10.04.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

DRAPER 36327 Regentonnenpumpe mit 350 Watt Leistung inkl. dreiteiligem Verlängerungsrohr mit Schwanenhals
Die Regentonnenpumpe 36327 von Draper ist eine robuste Tonnenpumpe, die sich gut zur Bewässerung von Gärten und Gewächshäusern eignet. Mit einer Leistung von 350 Watt kann diese Behälterpumpe bis zu 2500 Liter pro Stunde aus einem Regenfass fördern. Die maximale Förderhöhe dieser Tauchpumpe liegt bei 11 Metern. Zum Lieferumfang gehören ein dreiteiliges Verlängerungsrohr mit Schwanenhals sowie eine individuell einstellbare Regulierung der Durchflussmenge und ein Schnappanschluss. Mit einem Schwimmerschalter wird die Regenwasserpumpe automatisch ausgeschaltet, wenn der Wasserstand in der Regentonne zu niedrig ist.

Letzte Aktualisierung am 10.04.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Regen auf Zitronen

Die drei Regenwasserpumpen eignen sich in der Hauptsache zum Einsatz in privaten Gärten. Mit ihnen lässt sich das Wasser aus einem Regenfass pumpen, um es zur Pflanzenbewässerung zu verwenden.

Die beiden Tauchpumpen Amur Regen-Star Super 400 und T.I.P. 30263 DIO 45/13 liegen im mittleren Preissegment. Sie wurden im Test der Regenfasspumpen 2020 bei einem Online-Vergleichsportal eingehend überprüft und landeten unter den Top 10 – auf Platz 6 und Platz 8. Die Behälterpumpe von Amur hat im Unterschied zu den beiden anderen mit 400 Watt und einer maximalen Fördermenge von 5800 Litern/Stunde die beste Leistungsstärke.

Darüber hinaus punktet sie mit einer mechanischen Dichtung, die für eine höhere Lebensdauer sorgt. Sie hat mit 7 Metern allerdings die niedrigste Förderhöhe. Die T.I.P. DIO 45/13 ist mit speziellen Klammern ausgerüstet, die dafür sorgen, dass die Hebelfasspumpe am Rand der Regenwassertonne nicht verrutschen kann. Die Draper 36327 Tauchpumpe ist die teuerste Fasspumpe unter den drei vorgestellten Pumpen.

Im Unterschied zu den anderen Tonnenpumpen hat sie mit 13 Metern die höchste Förderhöhe. Sie wurde im erwähnten Test jedoch nicht berücksichtigt. In Kundenbewertungen wird oft kritisiert, dass sie ausschließlich mit einem englischen Netzstecker geliefert wird.

Alternative Regenwasseraufbereitung mit Tauchpumpe

YouTube

Die MDR-Sendung „Einfach genial“ ist vor einigen Jahren bei einem Hobbygärtner in Plauen auf eine besondere Methode zur Regenwasseraufbereitung gestoßen. Er hat seinen Regenwasserkontrollschacht auf dem Grundstück so umgebaut, dass er damit rund 2.000 Liter Regenwasser auffangen und speichern kann.

Die TV-Sendung zeigt, wie mit einer Tauchpumpe, einem T-Rohr-Stück und einem langen Überlaufrohr – Produkte, die in jedem Baumarkt gekauft werden können – aus dem Schacht ein Wasserspeicher geworden ist.

Sinnvolle Arbeitserleichterung durch den Einsatz einer Regenfasspumpe

Der Einsatz einer Regenfasspumpe kann eine große Arbeitserleichterung sein, wenn es darum geht, den Garten, das Gewächshaus oder die Hochbeete auf der Terrasse bequem mit Wasser zu versorgen. Vor dem Kauf sollte man sich jedoch in Ruhe über die unterschiedlichen Tauchpumpen informieren. Dabei können Test-Berichte und Käuferbewertungen im Internet hilfreiche Informationen liefern.

Die wichtigsten Kriterien für die richtige Tonnenpumpe sind:

  • Fördermenge pro Stunde (je größer das Fassungsvermögen der Regentonne ist, umso höher sollte die Fördermenge sein)
  • vorhandener Trockenlaufschutz (automatisches Abschalten der Regentonnenpumpe bei niedrigem Wasserstand)
  • Filter (um Schmutzpartikel im Wasser zu vermeiden)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü