Pumpenschacht selber bauen (Tipps) | Brunnenschacht anlegen

Einen Brunnenschacht oder Pumpenschacht für Ihren Teich oder Brunnen im Garten können Sie problemlos selber bauen. Mit den richtigen Tipps ist das gar nicht schwer, selbst wenn Sie das zum ersten Mal machen.

Sie müssen sich nur gut vorbereiten und alle Materialien kaufen, die Sie für den Kontrollschacht benötigen. Dazu zählen unter anderem eine Ventilbox und eine Pumpe.

Brunnen im Garten nicht nur Zierde, sondern auch praktisch

Einen Brunnen oder Teich im Garten nutzen zu können, hat zahlreiche Vorteile. Es sieht nicht nur schön aus und trägt zur Entspannung bei, sondern ist gleichzeitig auch praktisch.

Sie können das Wasser aus dem Brunnen zur Bewässerung im Garten einsetzen. Das selber bauen ist zwar aufwendig, doch es lohnt sich. Auch Laien können problemlos einen Pumpenschacht bauen.

Ehe Sie damit anfangen, schauen Sie sich zunächst an, wo sich die Wasserader im Garten befindet. Ferner müssen Sie klären, ob es erforderlich ist, eine Genehmigung vom Amt einzuholen.

Sind diese Vorbereitungen abgeschlossen, können Sie damit beginnen, den Brunnenschacht selber zu bauen. Schachten Sie den Boden erst einmal aus und verlegen Sie Brunnenringe. Diese können auch aus Beton gefertigt sein.

Die Höhe solcher Ringe beträgt in der Regel 60 Zentimeter und der Durchmesser liegt bei einem Meter. Achten Sie darauf, dass im Radius von zehn Metern, gemessen vom Brunnen, keine Bäume stehen.

Selbst wenn das Brunnenwasser nicht als Trinkwasser genutzt werden soll, darf der Boden in der direkten Nähe nicht überdüngt sein. Denken Sie an Ihre und an die Gesundheit von Tieren und Pflanzen auf Ihrem Grundstück.

Die nächsten Schritte für den Bau von Pumpenschacht

Schachten Sie den Boden so lange aus, bis Sie zur Wasserader im Erdreich vorgestoßen sind. Sobald Sie bemerken, dass das Wasser fließt, graben Sie einen weiteren Meter tief.

Damit gewährleisten Sie, dass das Wasser nicht mehr abfließen kann. Sollte es erforderlich sein, können Sie sich auch von einem professionellen Unternehmen helfen lassen. Nach der Beendigung des Ausschachtens setzen Sie die Brunnenringe ein.

Der erste Ring muss besonders exakt ausgerichtet werden. Auch hier können Sie sich erneut von einem Fachmann helfen lassen. Außen am Rand der Brunnenringe befindet sich eine Nut.

Sie muss nach oben zeigen, damit Sie wissen, wie Sie den folgenden Ring anbringen müssen. Das vermeidet das Eindringen von Sickerwasser in den Brunnenschacht.

Brunnenschacht selber bauen im YouTube Video anschauen

Haben Sie sich vorgenommen, den Pumpenschacht für Ihren Brunnen oder Teich selber zu bauen, könnte Ihnen dieses Video dabei helfen, gut voranzukommen.

Sehen Sie sich die einzelnen Arbeitsschritte an, damit Sie letztendlich Wasser einsparen und vom Regen profitieren können. Mit dem Pumpenschacht sorgen Sie gleichzeitig dafür, dass Abwasser oder Schmutzwasser abtransportiert werden können.

YouTube

Was Sie noch beachten müssen, wenn Sie den Pumpenschacht selber bauen

Wenn Sie die Ringe in Zementkleber oder Zementmörtel einsetzen, erzielen Sie eine höhere Dichtigkeit. Hat der Brunnenschacht eine Höhe von circa drei Metern eingenommen, bringen Sie eine Schicht aus Rollkies in den Schacht sein. Sie sollte um die zwei Meter hoch sein.

Diese Schicht fungiert als Filter. Das ist eine Garantie dafür, dass kein verschmutztes, sondern sauberes Wasser aus dem Brunnen kommt. Sind alle Brunnenringe verlegt, können Sie den freien Platz darum herum mit dem Aushub auskleiden.

Bei Starkregen ist es möglich, dass der Brunnen überflutet wird. Das können Sie verhindern, indem er 30 Zentimeter oder höher als der Boden ist.

Ebenso sollten Sie den Brunnen bei Bedarf abdecken können. Setzen Sie eine Abdeckung aus geeignetem Material ein. Zudem ist eine Belüftung mit Insektengitter erforderlich. Überprüfen Sie den Brunnen regelmäßig auf Fehler und sorgen Sie für die Wartung.

Falls der Brunnen begehbar sein soll, können Sie zusätzlich Steigeisen anbringen. Verschmutzungen müssen unbedingt beseitigt werden, ebenso Verschlammungen. Diese sind nämlich die Basis für die Bildung gesundheitsgefährdender Bakterien. Das müssen Sie verhindern.

Garten Schaufel graben

Einen eigenen Brunnen oder Teich im Garten nutzen zu können, hat zahlreiche Vorteile für Sie. Beides wirkt nicht nur optisch ansprechend für Sie und Ihre Gäste, sondern hilft Ihnen auch dabei, bares Geld einzusparen.

Vorher müssen Sie jedoch einen Revisionsschacht bauen. Wie es geht, haben Sie in diesem Ratgeber ausführlich erfahren.

Damit der Einstiegsschacht später auch problemlos funktioniert und die Bewässerung im Garten gewährleistet ist, sollten Sie alle Tipps genau befolgen. Für den reibungslosen Ablauf benötigen Sie darüber hinaus noch weitere Produkte, etwa eine Ventilbox und eine geeignete Pumpe.

Erst dann kann der Hydrantenschacht seine Arbeit verrichten. Sollten Sie zum ersten Mal einen Brunnenschacht bauen, erhalten Sie auch vonseiten des Herstellers Hilfe. Wichtig ist, dass Sie alle Anleitungen dazu exakt umsetzen.

 

Weitere Artikel zum Thema

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü